Wise GeekWise Geek: Beste Handyspiele → How to get rid of gaming addiction from computer games?: Überblick über Guides und Geheimnisse des Spiels

Spielsucht

In diesem Artikel werde ich Ihnen erzählen, wie ich erfolgreich mit der Abhängigkeit von Computerspielen umgegangen bin. Ich werde Informationen weitergeben, die Sie auf anderen Websites nicht finden. Vielleicht erlaubt meine Erfahrung Ihnen und Ihren Lieben, wenn Sie nicht gewinnen, dann zumindest die Zeit zu reduzieren, die Sie für das Spielen des Spiels aufgewendet haben, und Ihre Energie in die richtige Richtung zu lenken. Achtung, die Wise Geek-Website wird ständig aktualisiert, besuchen Sie uns öfter.

Inhaltsverzeichnis

  1. Warum spielen Kinder und sogar Erwachsene Computerspiele?
  2. Anzeichen und Folgen der Spielsucht nach Computerspielen
  3. Arbeitsmethoden des Handels





Warum spielen Kinder und sogar Erwachsene Computerspiele?

Warum also auch erwachsene Männer und Frauen Computerspiele spielen? Ohne die wahren Ursachen der Spielsucht zu kennen, werden wir dieses Problem nicht effektiv lösen können. Im Internet fand ich nur allgemeine Formulierungen der Gründe für die Anziehungskraft auf Computerspiele, hinter denen es an Verständnis oder Unwillen mangelt, das Wesentliche dieses Themas durch den Autor zu verstehen. Ich werde meine Erklärungen geben, warum ich und andere Menschen so angezogen sind, in die Computerwelt einzutauchen und Stunden darin zu verbringen.

1. Das Spiel gibt positive Emotionen . Dies ist vielleicht der Hauptgrund, warum nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene weiterhin Spiele spielen. Alle anderen Gründe sind Konsequenzen daraus. Es gibt sehr wenig Positives in unserem Leben. Die Menschen um Sie herum, einschließlich derer, die Ihnen am nächsten stehen, sind geizig vor Lob, aber Sie können voll und ganz von ihnen hören, wie sie moralisieren, kritisieren, verurteilen oder geradezu missbrauchen. Wir sind Menschen und wir müssen positive Emotionen erfahren, wir brauchen sie wie Luft. Jemand schöpft sie in Essen, besonders in Süßigkeiten, jemand in Alkohol, aber wir genießen das Spiel.

2. Durst nach dem Sieg . Jeder möchte ein Gewinner sein. In Wirklichkeit müssen Sie hart arbeiten, um befördert zu werden. Um die Prüfung zu bestehen, müssen Sie viel lernen. Damit ein Mädchen Erfolg haben kann, müssen Sie sehr vorsichtig sein. Und es ist keine Tatsache, dass all Ihre Bemühungen belohnt werden. Aber Sie möchten wirklich jeden Tag mit einem Gefühl der Leistung ins Bett gehen.

3. Einfachheit und Klarheit . Im wirklichen Leben ist alles schwierig. Selbst wenn Sie gute Arbeit geleistet haben, könnte Ihr Chef Ihren Bonus für Unsinn wegnehmen. Selbst wenn Sie die Lektion gut gelernt haben, kann Ihnen niemand eine gute Note garantieren. Alles im Spiel ist einfach und klar, das Ergebnis ist vorhersehbar. Es gibt viele Kuriositäten, Unverständlichkeiten und Unvorhersehbarkeit im Leben. Kleine Leute haben alles, was sie wollen, und talentierte und fleißige Leute begnügen sich mit Krümeln vom Tisch des Meisters.

4. Die Realität ist langweilig, grau und düster . Haben Sie den Schnee in der Stadt bemerkt - er ist schwarz, besonders im Frühling näher. Und die Blätter und das Gras mitten im Sommer sind staubgrau. Schäbige Häuser sind überall. Glänzende Autos gibt es nur in einer Autowaschanlage oder in einem Autohaus. Um grünes Gras, weißen Schnee, Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang zu genießen, müssen Sie die Landschaft oder das Meer verlassen oder ... einfach ins Spiel kommen! Das Spiel ist voller Farben, großartiger Landschaften, glänzender Autos und Rüstungen. Sogar die Feinde sind hell und farbenfroh.

5. Verwirklichung von Ambitionen und Wünschen . Im Spiel können Sie sein, wer immer Sie wollen: ein Ritter in glänzender Rüstung, der Kommandeur einer ganzen Armee, ein Burgbauer, ein Straßenrennfahrer. Aber was ist mit Wünschen, die im wirklichen Leben nicht verwirklicht werden können: in eine andere Galaxie fliegen, Außerirdische besiegen, am Großen Vaterländischen Krieg teilnehmen, die Schönheit anderer Welten sehen usw. Und das alles ist praktisch kostenlos.

6. Wunsch, sich zu entspannen, abgelenkt zu sein . Nach einem anstrengenden Arbeitstag, der Erfüllung familiärer Pflichten, möchten Sie sich manchmal wirklich ausruhen und sich vor einer neuen Arbeitsleistung mit Energie aufladen. Natürlich können Sie die Stadt verlassen, zum Meer fliegen, ins Kino oder Theater gehen, aber all dies ist schwierig, teuer und selten möglich. Mit dem Spiel können Sie sich sozusagen direkt am Arbeitsplatz entspannen, ohne die Maschine zu verlassen. Darüber hinaus können Sie schnell und praktisch kostenlos abgelenkt werden.

7. Das Spiel lehrt, bringt Sie zum Nachdenken . Dies gilt nicht nur für die sogenannten Lernspiele. Wenn Sie Strategie spielen, studieren Sie Wirtschaft, Politik. In Simulatoren lernen Sie das. Rennen, Schützen, Läufer trainieren Ihre Reaktion und Ihre Fähigkeit, viele Punkte gleichzeitig zu verfolgen. Viele Spiele trainieren Ihren Geist, Ihr Gedächtnis, Ihre Aufmerksamkeit und erweitern Ihren Horizont.

Anzeichen und Folgen der Spielsucht nach Computerspielen

Wenn Spiele uns positive Emotionen geben, uns das Gefühl geben, ein Gewinner zu sein, unsere Wünsche und Ambitionen zu verwirklichen und uns auch mit Energie zu versorgen, warum dann gegen sie kämpfen, warum sie aufgeben? Die Antwort ist einfach - alles ist in Maßen gut. Spiele können mit Alkohol verglichen werden. Jeder weiß, dass übermäßiger Alkoholkonsum gesundheitsschädlich ist. Ebenso wird Ihnen bei Spielen eine übermäßige Leidenschaft für Spiele viele Probleme bereiten.

1. Die Geschichte der Zeitverschwendung . Wenn das Spiel Ihre Zeit kostet, die Sie für Studium, Arbeit, Geschäft oder die Suche nach einem Seelenverwandten aufwenden müssten, sollten Sie darüber nachdenken. Wenn Sie hinter dem Computer aufstehen und sich darüber ärgern, dass Sie etwas tun müssen, ist die Geschichte der Zeitverschwendung ein Märchen über Sie.

2. Gesundheitsprobleme. Aufgrund von Spielen, sowohl am Computer als auch auf dem Handy, können gesundheitliche Probleme beobachtet werden:

3. Negative Emotionen . Fast alle Spiele basieren auf dem Prinzip - je weiter, desto schwieriger. Dies gilt insbesondere für Freispiele, bei denen es fast unmöglich ist, ohne Spende Erfolg zu haben. Wut und Frustration können zu Ihren Begleitern werden, wenn Sie lange Zeit kostenlose und / oder Online-Spiele spielen.

4. Probleme mit den Finanzen . Es gibt jetzt KEINE kostenlosen Spiele! Entwickler haben 4 ehrliche Möglichkeiten, der Bevölkerung Geld abzunehmen:

5. Nicht die Realität des Spiels . Sie können nicht in den Laden kommen und mit der Währung im Spiel bezahlen. In der Gesellschaft werden Sie nicht respektiert, weil Sie ein gepumpter Goblin der Stufe 80 sind. Jeder wird verstehen, wenn Sie über Ihre Reise nach Ägypten sprechen, aber nur wenige Menschen werden Sie verstehen, wenn Sie aus dem Spiel Allods von Ihrer Reise nach Asee-Teph erzählen. In der Gesellschaft werden Spielleistungen nicht geschätzt, aber sie gelten als Erfolg: gute Noten, sportliche Leistungen, geschäftlicher Erfolg, hohe Position, Geld, ein schönes Mädchen / eine schöne Frau usw.

6. Schuldgefühle . Wenn andere dich spielen sehen, sinkt dein Selbstwertgefühl. Besonders wenn Ihre Kinder oder nahe Leute Sie beobachten. Sie erkennen, dass Sie viele ungelöste Taten haben, und verschwenden stattdessen einfach Ihre Zeit.

6. Müdigkeit . Was auch immer man sagen mag, das Gameplay hält dich in ständiger Spannung. Sie müssen schnell auf das reagieren, was gerade passiert, und darüber nachdenken, wie Sie den Charakter, die Stadt und das Auto am besten erschüttern können. Daher fühlen Sie sich nach dem Spiel sehr oft müde und haben das starke Verlangen, sich hinzulegen, sich auszuruhen und Kraft für neue Dinge zu gewinnen.

Wenn Sie oder Ihre Lieben nach dem Spiel negative Emotionen verspüren, wenn Gesundheitsprobleme mit Arbeit, Studium, Geschäft oder Familie beginnen, wenn Sie nichts zu rühmen haben, sollten Sie darüber nachdenken, ob es sich wirklich lohnt, so viel Zeit im Spiel zu verbringen. Ja, Sie sollten das Spiel nicht vollständig aufgeben, aber es sollte Ihr Leben ergänzen und nicht die Last und Ursache aller Probleme sein.

Das goldene Mittel ist, dass das Spiel positive Emotionen hervorrufen und dazu beitragen sollte, Ihr Potenzial auszuschöpfen. Dank des Spiels müssen Sie schneller, intelligenter und intelligenter werden. Wenn Sie jedoch die oben beschriebene Bandbreite an Negativität erleben, haben Sie echte Probleme mit der Spielsucht.

Warum lohnt es sich manchmal, Computerspiele zu spielen? Wenn Sie gerne spielen, hinterlässt eine vollständige Ablehnung von Spielen eine solche Leere in Ihrer Seele und Ihrem Herzen, dass Sie sich mit nichts füllen können. Derjenige, der dies empfiehlt, versteht einfach nicht, welchen Schaden sein Rat anrichten kann. Ich habe versucht, Computerspiele komplett aufzugeben. Nach 4 Monaten hatte ich eine schwere Depression, nichts gefiel mir mehr. Ohne Spiele hörte ich auf, nach irgendetwas zu streben und schwebte einfach im Fluss des Lebens. Obwohl ich in diesem Moment und jetzt eine Familie, einen Job, mein eigenes Geschäft und alles habe, was für ein normales Leben notwendig ist. Daher bin ich kategorisch gegen die völlige Ablehnung von Spielen! Aber ich bin für ihre vernünftige Einschränkung.

Wie man Spielsucht behandelt: Arbeitsmethoden des Handels

Hier sind einige einfache Tipps, um das Beste aus Ihren Spielen herauszuholen. Und stellen Sie sicher, dass sie weder Ihnen noch Ihren Mitmenschen das Leben "verderben".

1. Spielen Sie als Belohnung . Sie können sich damit belohnen, für etwas Arbeit zu spielen. Zum Beispiel: Lektionen gelernt, einen Bericht geschrieben, eine Mahlzeit zubereitet usw. Dies gibt Ihnen zusätzliche Anreize und erhöht Ihre Produktivität. In diesem Fall sollte die Spielzeit jedoch kürzer sein als Ihre Arbeitszeit. Andernfalls ist es nur eine Entschuldigung für Ihre Spielsucht.

2. Spielen Sie als Erholung . Setzen Sie sich, um nur zu spielen, wenn alle oder die wichtigsten Dinge für heute überarbeitet sind. Normalerweise ist diese Zeit am Abend vor dem Schlafengehen. So wird das Spiel Ihnen Freude bereiten. Und Sie werden sich nicht vorwerfen, dass Sie sich zum Spielen gesetzt haben, anstatt zu Ihren Pflichten.

3. Das Spiel ersetzen . Sie können die gesamte Spielzeit oder einen Teil davon durch andere interessante Dinge ersetzen. Zum Beispiel: einen guten Film ansehen, mit Freunden chatten, eine Radtour machen, grillen, einen Blog öffnen, ein gutes Buch oder einen guten Artikel lesen und so weiter. Ich schreibe sehr gerne Artikel und sehe Leute, die sie lesen. Ich schaue gerne gute Filme und spiele mit meinen Kindern. So reduzieren Sie die Zeit, die Sie in der virtuellen Welt verbringen, und es wird mehr Freude am Leben geben!

4. Erhöhen Sie die Schwierigkeit . Schließe die Spiele auf dem maximalen Schwierigkeitsgrad ab. Und geben Sie kostenlose Spiele ab, ohne Geld zu investieren. So entwickeln Sie Ihre Intelligenz, Geschicklichkeit und Einfallsreichtum. Oder es wird das Spiel zu einem langweiligen monotonen Prozess, Ressourcen zu beschaffen oder den nächsten Boss auszuwählen. Aber wenn Sie alles mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad durchlaufen, können Sie doppelt stolz auf sich sein. Und wenn Sie diese Fähigkeiten im wirklichen Leben anwenden, werden Sie bei allen Bemühungen erfolgreicher.

5. Nur ein Spiel . Installiere kein neues Spiel, bis du das vorherige abgeschlossen hast. Auf diese Weise lernen Sie, wie Sie Dinge erledigen. Bei einem langweiligen Spiel können Sie nicht viel Zeit in der Spielwelt verbringen. Diese Regel gilt auch für Konten. Sie sollten nicht mehrere Konten gleichzeitig spielen, sondern müssen nicht mehrere Charaktere gleichzeitig herunterladen.

6. Prognostizieren Sie die Zukunft . Wenn Sie viele Spiele gespielt haben, können Sie einige Muster darin sehen. Die gleichen Monster, Drachen, Orks und Goblins. Ressourcen, die im Spiel sehr schwer zu bekommen sind oder nur mit echtem Geld gekauft werden können. Versuchen Sie bei der Installation eines neuen Spiels vorherzusagen, was vor Ihnen liegt. Diese Vorhersage wird Sie von jeglichem Wunsch abhalten, zu spielen. Und es ist richtig! In letzter Zeit scheinen die Entwickler so faul zu sein, dass sie gerade angefangen haben, Spiele zu kopieren und nur die Namen und Farben der Feinde geändert haben.

7. Spielen Sie als Arbeit . Das hat mir geholfen. Das Endergebnis ist einfach - Sie müssen Ihr Spiel in Arbeit verwandeln. Holen Sie sich zum Beispiel einen Job in einem Unternehmen, das sich mit Computerspielen befasst. Oder bloggen Sie Ihr Blog professionell, das den Spielen gewidmet ist, die Sie gespielt haben. Oder drehen Sie ein Spielvideo und laden Sie es auf Youtube hoch. So werden Sie nicht nur die Spielsucht los, sondern verdienen auch gutes Geld damit.

Mit allen oben genannten Methoden können Sie viel weniger Zeit im Spieluniversum verbringen. Und erklären Sie allen stolz, dass Sie in Ihrem Studium, Ihrer Arbeit, Ihrem Geschäft Erfolge erzielt haben, nicht trotz der Spiele, sondern dank ihnen!

Der Autor des Artikels: Jaroslaw I.