Wise GeekWise Geek: Beste Handyspiele → War Commander Rogue Assault: Überblick über Guides und Geheimnisse des Spiels

War Commander Rogue Assault WiKi: Tipps und Tricks zum Gameplay

WAR COMMANDER ROGUE ASSAULT ist ein Android-Spiel mit dem Erscheinungsdatum 21.12.2016 von KIXEYE. Spielgenre: Strategie. In dem Artikel haben wir Tipps zum Leveln von TOP-Spielern, Antworten von Entwicklern auf Spielerfragen, Anleitungen für Anfänger von der offiziellen Website und unsere Geheimnisse des Passierens des Spiels zusammengefasst. Achtung, die Wise Geek-Website wird ständig aktualisiert, besuchen Sie uns öfter.

Inhaltsverzeichnis

  1. Ein Leitfaden für Anfänger
  2. Basis-Bauanleitung
  3. Geheimnisse der Armee
  4. Upgrade-Tipps
  5. PvE-Leitfaden - Ziele
  6. Walkthrough für Kriegsgebiete
  7. Tipps zur Basisverteidigung
  8. Geheimnisse eines erfolgreichen Angriffs

War Commander Rogue Assault: Ein Leitfaden für Anfänger

Erinnern Sie sich an das berühmte Command & Conquer: Red Alert 3? Es waren die Entwickler dieses legendären Computerspiels, die ein neues Produkt für mobile Geräte entwickelten. Und vor dem Hintergrund einer großen Menge verschiedener Abfälle (eintägige Spiele), die in Google Play und im App Store liegen, ist dies ein wirklich interessantes und süchtig machendes Spiel. Die Westwood Studios haben wirklich wie immer versucht, ihr Produkt zu einem Meisterwerk zu machen. Dies ist nicht nur der Bau einer Militärbasis und regelmäßige Überfälle auf Nachbarn, sondern auch eine taktische Strategie, bei der man nachdenken muss.

Unterscheidungsmerkmale:

Das Spiel ist in 3 Spielmodi unterteilt:

Es gibt 4 Arten von Ressourcen im Spiel:

  1. Thorium ist eine seltene Ressource, die für bestimmte Upgrades über Spielerstufe 15 verwendet wird und nur durch den Abbau von Warzone-Lagerstätten verdient werden kann. Thoriumspeicher können verwendet werden, um die Kapazität zu erhöhen, aber es ist am besten, ihn zu bauen, wenn Sie ihn wirklich brauchen.
  2. Öl ist eine Ressource, die nur zur Reparatur beschädigter oder zerstörter Einheiten verwendet wird. Sie können mit Ölpumpen gesammelt oder durch Kampagne und PvP verdient werden. Der Bau und die Modernisierung von Öllagern können die Kapazität erhöhen. Dank dieser Methode zur Wiederherstellung von Einheiten muss die Armee nicht jedes Mal neu aufgebaut werden. Sie bauen zunächst Truppen auf und beleben sie mit einem Klick wieder.
  3. Metall ist eine Ressource, die zum Erstellen, Aufrüsten oder Heraufstufen von Einheiten verwendet wird. Es kann in Metallfabriken geerntet oder durch PvP- und Kriegsgebiete (FOB- oder Schurkenbasen) verdient werden. Der Bau und die Modernisierung von Metalllagern können deren Kapazität erhöhen.
  4. Gold ist eine Spielwährung, die mit echtem Geld gekauft wurde und die Sie für Komponentenpakete, Kisten oder wenn Sie nicht über genügend Ressourcen verfügen, um beschädigte / zerstörte Einheiten zu bauen, zu aktualisieren oder zu reparieren (sie bieten überhaupt keinen Mehrwert) ). Wenn Sie die Command Center-Aufgaben ausführen, erhalten Sie eine bestimmte Menge Gold kostenlos.

Spielerlevel - Wenn Sie durch Ausfüllen des gelben Balkens in der oberen rechten Ecke des Bildschirms aufsteigen, erhalten Sie als Belohnung eine bestimmte Menge Metall. In bestimmten Levels können Sie auch auf weitere Einheiten, Kriegszonen und Command Center-Upgrades zugreifen. Sie können nur Erfahrungen sammeln, wenn Sie Gebäude aufrüsten und Ihre Einheiten aufrüsten.

Seien Sie am besten vorsichtig, wenn Sie ein Level aufsteigen, und planen Sie den Übergang zu einem neuen voraus, insbesondere wenn Sie sich in Kriegszonen befinden, da Sie Ihr Level aufleuchten lassen und alle Spieler es sehen werden. Der Übergang wird starken Gegnern einen Vorteil verschaffen.

Im PvP-Kampf kannst du jeden 3 Level unter oder über dir treffen. Diese Regel gilt nicht in Kriegszonen, in denen jeder unabhängig vom Level angegriffen werden kann, aber Ihre Gegner nicht unterschätzen oder überschätzen. Nicht jeder Spieler wird es wagen, einen Gegner anzugreifen, ohne seine Indikatoren zu sehen. Nach dem Übergang zu einem neuen Level wird es jeder sehen, und Spieler mit einem höheren Pumplevel können Sie sofort angreifen.

Spielaktivitäten. In regelmäßigen Abständen beginnen neue Ereignisse im Spiel, die Ihrer Entwicklung einen Impuls geben. Sie müssen daran teilnehmen, da Sie für bestimmte Aktionen oder Erfolge bei Werbeaktionen seltene Gegenstände erhalten. Einige Ereignisse treten einmal auf und wiederholen sich nicht mehr, andere wiederholen sich. Für wiederkehrende Ereignisse können Sie eine Strategie für die Übergabe im Voraus planen.

Schockschlacht. Ab Mittwoch um 10:00 Uhr kannst du 24 Stunden lang Schockkarten verdienen, um den Sieg in PvP-Schlachten zu sichern. Streiks sind Einweggegenstände, die im Kampf eingesetzt werden, um entweder Verstärkung oder schwere Artillerie zu fordern. Sie haben eine geringe Chance, in Bronzekisten zu laichen, eine mittlere Chance in Silberkisten, und Sie werden garantiert von einer Goldkiste getroffen. Sie können bis zu 3 Teile desselben Treffers in Ihrem Inventar speichern.

La Muerte. Ab den meisten Freitagen um 10:00 Uhr können Sie innerhalb von 24 Stunden die Festungen von La Muerte von Ihrer Basis aus angreifen. Der Hauptgrund für den Angriff auf diese Objekte besteht darin, eine Blaupause für die Scharfschützeneinheit und ihre kritischen Komponenten zu erhalten.

Hier können Sie Ihre Umsetzungsmarker verwenden, um dieselbe Basisinstanz mehrmals zu treffen und bis zum nächsten Kampf Schaden zu sparen. Außerdem erhalten Sie bei nachfolgenden Versuchen einen prozentualen Schadensbonus, sodass die Basis bei jeder Umschichtung "leichter" wird, bis Sie sie zerstören. Versuchen Sie, Ihre Token optimal zu nutzen, bevor Sie angreifen.

War Commander Rogue Assault: Basis-Bauanleitung

Das Command Center ist das Herz Ihrer Basis und ihres Hauptgebäudes. Durch die Verbesserung des Zentrums öffnen Sie neue Gebäude für den Bau, erhöhen das Einheitenlimit, erhalten die Möglichkeit, Verbesserungen an aktuellen Gebäuden sowie an Verteidigungstürmen und Ressourcenproduzenten vorzunehmen.

Militärgebäude:

Ressourcengebäude:

Schutzstrukturen

Verteidigungsplattform - Die Ebenen der Türme sind untereinander verteilt. Die beste und gebräuchlichste Strategie besteht darin, sie in einem Bereich zu gruppieren, um den Schaden durch einen mit Minenfeldern und Barrieren bedeckten Turm zu maximieren. Dein Gegner erhält keine Sterne, wenn er deine Gebäude nur auf anderen Plattformen zerstört.

Türme müssen einzeln gekauft und aufgerüstet werden und sind exklusiv für jeden Turm. Ihre Feuerrate kann durch Transformatoren gesteuert werden. Wenn die Verteidigungsplattform zerstört wurde, erhöht sich der Impuls zu anderen Türmen des Transformators. Wenn sich mehrere Türme darauf befinden, wird diese Plattform massiv beschädigt.

Sie sollten nicht mit schweren Plattformen verwechselt werden, die viel langlebiger sind, unterschiedliche Revolveroptionen haben und von schweren Transformatoren reguliert werden. Die Plattform ist zunächst unbewaffnet, es sei denn, der Spieler kauft einen Turm dafür, auf dem er bis zum Ende des Spiels verbleibt.

Transformator - kann die Feuerrate des Turms erhöhen oder die Geschwindigkeit innerhalb seines Radius nachladen. Sie können nicht im gleichen Radius nebeneinander platziert werden. Ein Turm in Reichweite von mehr als einem Transformator erhält nur einen Bonus vom Transformator mit der höchsten Energie.

Die Boni werden auf alle Türme in Reichweite aufgeteilt und abgerundet, auch wenn einige bereits voll aufgeladen sind. Wenn das Kraftwerk zerstört wird, erleiden alle Transformatoren Schäden in Höhe von 90% ihrer aktuellen Kapazität, wenn sie noch stehen. Wenn die Transformatoren zerstört werden, verliert der Turm seinen Schwung.

Erweiterte Betriebsgrundlagen

FOB - Forward Operating Bases. Diese KI-Basen sind speziell an den Spieler gebunden und bieten taktische Vorteile. Sie können nur in der Nähe des Hauptquartiers des Spielers eingesetzt werden und helfen bei PVP-Angriffen / Verteidigung in Kriegsgebieten.

Die dem POB zur Verfügung stehende Armee kann variieren und ihre Statistiken hängen von den eigenen Gegenstücken des Spielers ab. Danach erhalten sie einen Bonus. Die Eigenschaften des FOB werden mithilfe globaler Operationen geändert, wodurch auch die Qualität der Boni und die Anzahl der Einheiten erhöht werden können, wobei die übliche Anzahl der Einheiten ignoriert wird. FOB-Einheiten erscheinen innerhalb von 5 Sekunden nach Beginn des Angriffs.

Der FOB kann von anderen Spielern zerstört oder vom Besitzer verschrottet werden (mit Rückerstattung). Das Aktualisieren von FOBs durch globale Operationen wirkt sich nicht auf vorhandene aus. Um von neuen zu profitieren, muss der Spieler seine aktuellen FOBs löschen und neue erhalten.

FOB-Einheiten sind nicht Teil des Zuges des Spielers. Wenn Einheiten direkt im Kampf zerstört werden, werden sie für den nächsten Kampf immer vollständig repariert, ohne dass dies für den Spieler Kosten verursacht. Diese Einheiten können nicht von Ihnen kontrolliert werden, aber der Bonus auf ihre Statistiken gleicht dies teilweise aus. Bei der Verteidigung sendet ein FOB Einheiten, um der nächstgelegenen alliierten Basis zu helfen (genauer gesagt der Basis des Besitzers und anderen FOBs). Sie arbeiten wie jede defensive Einheit.

War Commander Rogue Assault: Geheimnisse der Armee

Fußsoldaten

Leichtes Fahrzeug

Leichte Fahrzeuge sind extrem schnell (verlieren nur gegen einige Hubschrauber und Flugzeuge) mit hohem Schaden. Normalerweise haben sie niedrige Gesundheitspunkte und eine kurze Reichweite (mit seltenen Ausnahmen) werden als Unterstützungseinheiten verwendet, um Feinden schweren Schaden zuzufügen, während andere Einheiten Deckung bieten oder extremes Gemetzel arrangieren und feindliche Abwehrkräfte zerstören. Die meisten leichten Fahrzeuge verwenden ballistische Waffen ähnlich der Infanterie.

Schwere Fahrzeuge

Gepanzerte Fahrzeuge sind eine langsame Einheit mit einer hohen Angriffskraft, aber ihr Aktionsbereich ist gering. Nach der Zerstörung hinterlassen sie wie ein leichter Transport Trümmer.

Hubschrauber

Hubschrauber sind geführte Lufteinheiten, die Minenfelder und alles, was nicht auf sie schießen kann, ignorieren können, insbesondere schwere Fahrzeuge, aber Infanterie mit Flugabwehrgeschützen, Salven und meistens Flugabwehrgeschützen. Sie haben die höchsten Werte im Vergleich zu Bodeneinheiten aller Art. Das Bewegen durch andere Gebäude als eine Barriere kann ärgerlich sein, da sie sich bewegen müssen und nicht durch sie hindurch. Jeder der Hubschrauber gerät außer Kontrolle, bevor er explodiert, wenn seine Gesundheitspunkte Null erreichen.

Flugzeug

Flugzeug - Dies sind separate Einheiten, die herbeigerufen werden können, um während des Angriffs auf den Feind Luftangriffe abzugeben. Sie haben einen eigenen Zugständer mit nur 2 Slots und können während eines Angriffs von der linken Seite ausgewählt werden. Wenn Sie auf ein Gebäude zielen, erscheint ein großer roter Kreis. Wenn Einheiten (entweder automatisch oder nach Zerstörung ihres Ziels) verlassen, ohne vollständig zerstört zu werden, gibt es eine Erholungsphase, in der sie nicht beschworen werden können. Beim Angriff zielen Flugzeuge ausschließlich auf Bodenstrukturen und ignorieren feindliche Verteidiger. Einige haben jedoch kleinere Elemente, die diese Einheiten beeinflussen können. Bei der Verteidigung kreisen Flugzeuge um den Flugplatz und greifen geeignete Ziele an. Im Gegensatz zu den meisten Einheiten werden Ebenen beim Einsatz am Rand der Karte angezeigt.

War Commander Rogue Assault: Upgrade-Tipps

Das Aufrüsten von Gebäuden und Einheiten erhöht ihre Fähigkeiten und erhöht die Erfahrung des Spielers. Das Level des Spielers ist im Spiel von großer Bedeutung. Wenn Sie wissen, wann Sie aufsteigen müssen, können Sie die Kriegsgebiete besser bewältigen.

Zwei Bereiche, in denen es auf die Spielerstufe ankommt:

Bei der Entscheidung, in das nächste Kriegsgebiet zu ziehen, sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

Komponenten - Wird benötigt, um Ihre Einheiten zu bauen und zu fördern. Sie werden je nach Seltenheit über bestimmte Command Center-Boxen oder vom Schwarzmarkt verdient. Es sind nur zwei Arten von Komponenten verfügbar:

Ausrüstung (Outfit)

Ausrüstung kann nur durch Öffnen des Golden Foot Locker oder auf dem Schwarzmarkt gekauft werden. Sie müssen die gleiche Ausrüstung in einer bestimmten Menge erhalten, um die Einheiten zu aktualisieren (die Menge wird im Menü jeder Einheit angegeben).

Gesundheitsbezogene Ausrüstung - Gilt für viele Einheiten von Einheiten mit hohem Angriff, Unterstützung oder Luftangriffen.

Art der AusrüstungBeschreibungKompatibilität
TellerLeichte gefütterte Weste mit Metallplatten für zusätzlichen Schutz auf dem SchlachtfeldSchütze, schwer, Aufklärung
VerbundeinsätzeDas britische Design von Körperschutz erhöht die Gesundheit und umfasst ein Band zum Anpassen von Zubehör, das von technischen Infanterieteams verwendet wirdMörser, Scharfschütze, Team MAAWS
Gepanzertes Chassis40 cm undurchsichtige und transparente Panzerung schützen den Schützen im Stehen, ohne die Sicht zu beeinträchtigenPK BMP, Infanteriefahrzeug, Hummer
Gepanzerter RahmenDie verstärkte Beschichtung um den ursprünglichen Metallrahmen bietet einen erhöhten Schutz an allen Seiten und am Heck des FahrzeugsS-13, Raketenbuggy, Stryker,
Reaktives IV-ModulGroße Keramikmodule bieten einen erhöhten Schutz gegen panzerbrechende ProjektileLauncher M270, GMLRS
Verbundplatte 6 mmKombination mehrerer Rüstungstypen für leichten RundumschutzCobra, Doe
Verstärkter KraftstofftankSchwellungsschäden mildern und nach Kontakt mit Kraftstoff selbstdichtenSchnitter, Blitzschlag, Raubtier

Zugehöriger Geräteschaden - Die Ausrüstung, die den Schaden pro Sekunde für Einheiten erhöht.

Art der AusrüstungBeschreibungKompatibilität
LAV CrewHelfen Sie der Besatzung, unterwegs anzugreifenHammer, Ontos II, M3 Bradley
PanzerbesatzungErfahrene Besatzung im Panzerangriff ausgebildetNashorn, Abrams M1A1
KampfpilotenKriegsschiffpiloten, die darauf trainiert sind, feindliche Positionen zu zerstörenDoe, Mi-28

Level-Up-Tipps

Jage keine Spielerlevel. Viele Anfänger versuchen, das Level des Spielers schnell zu verbessern, indem sie ihre Gebäude ständig verbessern. Aber Level Management ist sehr wichtig. Dein Zugang zu Kriegsgebieten und PvP-Gegnern wird sowohl vom Level des Spielers als auch von deinen Verlusten bestimmt. Bei der Aufrüstung von Gebäuden ist es sehr wichtig zu prüfen, ob das Gebäude wirklich aufgerüstet werden muss. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie sich den Levelgrenzen von Warzone 17 und 27 und anderen nähern.

Priorisieren Sie die Konstruktion richtig. Als Neuling in einer Allianz sind Sie am nützlichsten, wenn Sie eine starke Verteidigungsbasis haben und alle vorwärts operierenden Basen offen sind. Wenn Sie sich den Leveln 15 und 25 nähern, sollten Sie überlegen, Strukturen zu verbessern, um Ihre Gesamtverteidigung zu verbessern. Sobald Sie Level 15 oder 25 erreicht haben, ist die erste Struktur, die aktualisiert werden muss, Ihre Kommandozentrale auf Level 4 oder 5. Sobald dies erledigt ist, aktualisieren Sie Ihr globales Betriebsgebäude auf Level 2 oder 3. Nun müssen Sie auf den Metallspeicher achten. es sollte so viel wie möglich gefüllt werden.

Auditiere deine Truppen. Jetzt müssen Sie so viel Metall wie möglich bekommen, das Sie für das Altöl bekommen können. Öffnen Sie die Schlüsselanhänger. Die Priorität ist die Verstärkung von Rüstungen und Bunkern. Rüste deine Truppen auf. Ein Nashorn der Stufe 7 hat die gleiche Gesundheit wie ein Abrams der Stufe 1. Sie können verschiedene Festungen für Metall und kritische Karten entwickeln oder nach PvP-Gegnern mit schwacher Verteidigung suchen, während diese mindestens 40.000 Metall haben müssen.

Machen Sie Ihren Schutz so zuverlässig wie möglich. Verbessere nicht nur die Truppen, sondern auch das FOB, um deine Verteidigung zu verbessern. Keine Plattformen, sondern die Türme selbst. Sie können Minenfelder auch gegen Infanterie und Panzer aufrüsten.

Sie müssen alle oben genannten Schritte ausführen, bevor Sie Level 17 erreichen. Wenn Sie sich in die nächste Kriegszone begeben, werden Sie viel stärker und Sie werden herausfinden, wie Sie es wieder tun können, wenn Sie Level 25 erreichen.

War Commander Rogue Assault: PvE-Leitfaden - Ziele

Kampagne - Das Abschließen von Kampagnenmissionen ist Ihre erste Gelegenheit, Ressourcen für den Aufbau von Strukturen zur Erweiterung Ihrer Basis und für den Aufbau von Einheiten zum Wachstum Ihrer Armee zu verdienen. Kampagnenmissionen geben Ihnen die notwendige Übung, um Ihre Einheiten im Kampf einzusetzen und zu verwalten. Schließe so viele Missionen wie möglich so früh wie möglich ab, um viel Metall und Öl anzusammeln. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie in Ihrem Gebiet Lagerhäuser und Öllager bauen, damit Sie alle Ihre Ressourcen aufbewahren können.

Außenposten und Festungen sind künstliche Intelligenzbasen auf der Weltkarte. Wie die Kampagnenbasen erfordern sie andere Strategien als die Spielerbasen, und Sie müssen jedes Gebäude zerstören, um zu gewinnen. Sie können in Minen brüten. Feindliche Verteidiger müssen nicht zerstört werden, um den Sieg zu sichern.

Einige Stützpunkte enthalten ein Verteidigungslabor.

War Commander Rogue Assault: Walkthrough für Kriegsgebiete

Vorbereitung. Das Konzept der Zonen ist recht einfach, aber es gibt Nuancen, wie sie effektiv genutzt werden können, um die maximale Menge an Ressourcen zu erhalten. Um die Zone zu betreten, müssen Sie einen Spieler Level 10 und ein Command Center Level 3 haben. Nachdem Sie die Bedingungen erreicht haben, müssen Sie auf das Symbol "Erstellen" klicken und dann zur Registerkarte "Dienste" wechseln. Hier sollten Sie die Aufgabe "Globale Operationen" auswählen, dann auf "Erstellen" klicken und mit dem Bau dieses Gebäudes beginnen.

Nachdem das Gebäude gebaut wurde, sollten Sie es öffnen. Sie sehen ein Menü mit einer Liste der erweiterten Betriebsbasen (FOB). Nach dem Bau haben Sie Zugang zu einer Bergbaubasis. Dann sollten Sie das Menü "Global Operations" verlassen und auf das Symbol "Attack" klicken. Sie haben jetzt Zugriff auf die Registerkarte "WarZones".

Ein Kriegsgebiet ist ein Grundstück, das je nach Spielerstufe in Bezirke unterteilt ist. Zum Beispiel kann Bordeaux von Spielern der Stufen 10 bis 17 verwendet werden. Sie können auf den blauen Pfeil am unteren Bildschirmrand klicken, um die Ansicht von Nordafrika zu erweitern. Um zu einer anderen Zone zu gelangen, müssen Sie diese auf der Karte auswählen und auf die Schaltfläche "Zone betreten" klicken. Dann sehen Sie ein Raster aus grünen Kacheln, das als "Einfügepunkt" bezeichnet wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass jede Zone mehrere Einfügepunkte enthält, die den Zugriff auf verschiedene Teile der Karte ermöglichen.

Um den Bereich zu betreten, klicken Sie auf eine der grünen Kacheln und wählen Sie dann das Hauptgebäude aus, um es zu bauen. Sie können jetzt auf eine offene Kachel in der Umgebung klicken und dann Ihr Hauptquartier auswählen, um sie dorthin zu verschieben.

Das erste, wonach Sie suchen müssen, sind Bergbaustandorte. Überall im Kriegsgebiet sind Cluster von blauen Kacheln mit Metall und rosa Kacheln mit Thorium verstreut. Sie müssen eine dieser Kacheln auswählen und das Hauptquartier in der Zelle daneben platzieren. Klicken Sie danach auf die blaue Kachel und wählen Sie eine Ressourcenbasis aus. Diese wird dann auf dieser Kachel erstellt. Nach dem Bau sammelt die Basis Ressourcen für Sie.

Alle Ressourcenzellen werden allmählich aufgebraucht, und Sie müssen nach neuen Minen suchen, um Materialien zu sammeln.

Künstliche Intelligenzbasen. Es gibt eine große Anzahl von Basen auf der Karte, die nicht von Spielern kontrolliert werden. Sie können sie angreifen, um die Komponenten aufzunehmen, mit denen Sie Ihre Einheiten erstellen und weiterentwickeln. Diese Stützpunkte heißen Außenposten und Zitadellen (über die wir früher geschrieben haben). Einige Festungen sind an bestimmten Wochentagen verfügbar. Gehen Sie zum Bildschirm "Neuer Angriff" und sehen Sie unter der Schaltfläche "Bereitstellen" Daten darüber, welche Art von Festung derzeit verfügbar ist.

PvP-Modus. Im Herzen eines Kriegsgebiets liegt die Kontrolle über das Territorium. Wenn Sie die Karte scannen, sehen Sie viele rot hervorgehobene Basen. Sie werden alle von anderen Spielern kontrolliert. Möglicherweise stellen Sie auch eine Überlastung anderer Spieler um Einfügepunkte oder entlang von Gebietsgrenzen fest. Diese Spieler sind in Allianzen und markieren ihre Kontrolle über bestimmte Bereiche in dieser Zone.

Sie können mit Ihrer Allianz auch Teil des Territoriums sein und es vor Übergriffen schützen. Dazu müssen Sie einen FOB erstellen. Gehen Sie zu "Global Operations":

Durch die Gruppierung Ihrer FOBs und Allianzbasen in einer Zone werden Sie in Bezug auf Verteidigung und Kontrolle über das Territorium erheblich stärker.

War Commander Rogue Assault: Tipps zur Basisverteidigung

Verteidiger Platoons

Platzieren Sie Militäreinheiten in allen verfügbaren Gebäuden. Zusätzlich zu Verteidigungsplattformen und Türmen können Sie Ihre Armeeeinheiten verwenden, um Ihre Basis vor Eindringlingen zu verteidigen. Kaserne, Kriegsfabrik und Hubschrauberlandeplatz können Einheiten als Verteidiger bestimmen. Markieren Sie eines dieser Gebäude und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verteidiger". Wenn Sie diese Funktion zum ersten Mal öffnen, müssen Sie die Verteidigungsoption freischalten, bevor Sie Einheiten hinzufügen können.

Behalten Sie die Bauzeit von Einheiten nach einem Angriff im Auge. Wenn Sie Krieger als Verteidiger hinzufügen, sehen Sie über jedem Slot einen Timer. Dies ist die Zeit, die alle Einheiten in diesem Slot benötigen, um sich auf dem Schlachtfeld aufzustellen. Zum Beispiel wird ein einzelnes Infanteriefahrzeug 8 Sekunden nach Ihrem Angriff gebaut. Je mehr Einheiten Sie zu einem Slot hinzufügen, desto länger dauert die Entfaltung. Es dauert 16 Sekunden, um 1 Nashorn zu bauen, und 33 Sekunden, um zwei zu bauen.

Nachdem die Einheiten als Verteidiger hinzugefügt wurden, kehren Sie zu Ihrer Basis zurück und inspizieren das Gebäude. Sie sollten nun die ausgewählten Einheiteneinheiten sehen, die direkt außerhalb der Struktur dargestellt werden. Auf diese Weise können Sie feindliche Verteidiger identifizieren, wenn Sie eine Basis angreifen.

Verteidigung und Angriff ist ein sich ständig änderndes Puzzlespiel. Es findet ein endloser Kampf zwischen Angreifern und Verteidigern statt. Wie viel Metall Sie halten können, hängt zum Teil mit der Basisverteidigung und zum Teil damit zusammen, wie einschüchternd Ihre Basis aussieht. Es gibt absolut keine Zauberformel für die Verteidigung Ihres Territoriums. Es gibt Spieler, die dich angreifen können und werden. Ihr Ziel ist es, Ihre Basisverteidigung über 80% oder so zu halten.

Arbeite ständig an Fehlern. Der beste Weg, um zu verstehen, warum Sie den Grundschutz verlieren, besteht darin, sich die Aufzeichnungen des Kampfes anzusehen. Achten Sie darauf, worauf der Feind seine Angriffstaktik aufgebaut hat. Wie hat er den Angriff gestartet? Welche Türme und Gebäude wurden zuerst zerstört? Gibt es einen besseren Weg, um sie zu schützen? Welche Truppen wurden eingesetzt, denen Ihre Basis nicht widerstehen konnte? Sie können auch einen Freund, der nicht zu Ihrer Allianz gehört, bitten, Screenshots Ihrer Basis zu machen. Dies zeigt Ihnen, wo der Feind seine Einheiten einsetzen kann.

Im Allgemeinen haben Sie eine bessere Chance, Ihre Basis erfolgreich zu verteidigen, wenn Ihre Verteidigungsgebäude Ihre Verteidigungseinheiten ausschalten können. Ihr Basislayout sollte den Schutz Ihrer Kriegsfabrik, Ihres Hubschrauberlandeplatzes und Ihrer Kaserne umgehen. Normalerweise kann man 2 von 3 Gebäuden gut verteidigen. Normalerweise sehen Sie zwei Arten von Zugen, die Ihre Basis angreifen:

Es ist schwierig, eine Basis zu bauen, die alles aushält. Es lohnt sich, über die Verteidigungseinheiten und Eigenschaften jedes Objekts nachzudenken, die gegen eine bestimmte Art von Angriff und Türmen gut sind, um sich gegen eine andere Art von Angriff zu verteidigen.

Türme bauen

Die Position der Türme wird sich ständig ändern. Der beste Weg zu verstehen, wie Türme funktionieren und wozu sie gut funktionieren, besteht darin, Abwechslung zu verwenden und verschiedene Kombinationen auszuprobieren. Nehmen Sie Anpassungen vor, indem Sie die Wiederholungen der Verteidigung an Ihrer Basis beobachten. Sie können mehrere Türme auf jeder Plattform entsperren und aktualisieren. Es lohnt sich natürlich, Metall in die verschiedenen Arten von Türmen zu investieren, die für Ihre Plattformen verfügbar sind, damit Anpassungen einfach vorgenommen werden können.

Verwenden Sie beim Aufstellen von Türmen immer Türme, um Ihre Verteidigungsgebäude zu schützen.

Türme (nicht Plattformen, sondern die Türme selbst) können aktualisiert werden, ohne Spielererfahrung zu sammeln. Wenn Sie versuchen, auf einem bestimmten Niveau zu bleiben, können Sie die Türme selbst aufrüsten, ohne Erfahrung zu sammeln. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Verteidigung zu verbessern (die Fähigkeit des Verteidigers kann auch erhöht werden, ohne Erfahrung zu sammeln). Die Transformatoren sind auf die Türme aufgeteilt, die sie antreiben. Ein einzelner Turm, der mit einem Transformator verstärkt ist, hat eine viel höhere Feuerrate als zwei Türme, die sich einen Transformator teilen. Türme wie Schienengewehre und Haubitzen profitieren stark von dieser Art der Stromversorgung.

Der Schutz Ihres Kraftwerks ist ebenfalls wichtig. Sobald das Kraftwerk ausgefallen ist, sinken Ihre Transformatoren auf 10% Gesundheit. Berücksichtigen Sie diese Faktoren auch beim Einrichten Ihrer Basis.

Revolvereigenschaften:

  1. Das Maschinengewehr eignet sich am besten zur zusätzlichen Luftverteidigung sowie gegen leichte Fahrzeuge.
  2. Haubitzen haben eine langsame Feuerrate, wenn sie nicht mit Energie gespeist werden, sind sie gut gegen leichte und schwere Fahrzeuge, gegen Infanterie geeignet. Kann, aber mag es nicht, Luftziele zu treffen.
  3. Railguns haben eine langsame Feuerrate, wenn sie nicht mit Strom versorgt werden, und sind sehr stark gegen schwere Fahrzeuge.
  4. Flugabwehrgeschütze, sehr stark gegen Lufteinheiten, mögen aber keine Bodeneinheiten.
  5. Die teure und flexible Salve trifft sowohl Luft- als auch Bodenziele. Gut gegen Infanterie und Hubschrauber.

War Commander Rogue Assault: Geheimnisse eines erfolgreichen Angriffs

Wie wir am Anfang des Artikels gesagt haben, können Sie im Spiel Einheiten und Einheiten während des Kampfes steuern. Klicken Sie während des Kampfes einfach auf das Einheitensymbol oder auf den Helden selbst und dann auf eine andere Stelle auf dem Bildschirm, an der Sie ihn platzieren möchten. Wenn Sie abwechselnd auf eine feindliche Einheit klicken, bewegen sich Ihre zugewiesenen Einheiten, um den Feind anzugreifen, und hören nicht auf anzugreifen, bis Sie einen anderen Befehl erteilen.

Ein sehr wichtiger Teil jeder Schlacht im Spiel ist der "KI" -Button. Die Schaltfläche ist standardmäßig auf Ein eingestellt. Sie können sie jedoch einfach auf Aus schalten, indem Sie darauf klicken. Wenn künstliche Intelligenz aktiviert ist, werden Ihre Einheiten immer aggressiv agieren und vorwärts gehen, um die nächste Bedrohung anzugreifen. Wenn "AI" ausgeschaltet ist, führen die ausgewählten Truppen nur den letzten Befehl aus. Zu wissen, wann die KI-Taste ein- und ausgeschaltet werden muss, ist mit Erfahrung verbunden.

Basisanalyse und Angriff

Es gibt zwei Arten von PvP in Rogue Assault: eine zufällige Suche nach einer feindlichen Basis auf der globalen Karte und eine Kriegszone. Mit Random PvP kannst du Basen überspringen, die zu schwierig aussehen oder nicht zu deinen Trupps passen. Bei PvP-Kriegsgebieten haben Sie es mit Basen zu tun, die Sie manchmal vermissen, weil sie wenig Metall und Abwehrkräfte haben, die schwerer zu durchbrechen sind. All diese Faktoren machen PvP in einem Kriegsgebiet schwieriger. Wenn Sie neu im Kampf gegen andere Spieler sind, empfehlen wir nicht, direkt in die Zone zu gehen.

Zonenschlachten verdoppeln Ihre Sichtbarkeit und es gibt Zeiten, in denen Sie von Ihrer Allianz aufgefordert werden können, die sichere Zone zu verteidigen. Aber wenn du viel Öl verwendest, um Schlachten zu gewinnen, oder deine Gegner nicht ansiehst, ist es besser, zufälliges PvP zu verwenden, um deine Fähigkeiten zu verbessern. Es reicht aus, wenn Sie 3 aufeinanderfolgende zufällige Raids auf der Weltkarte durchführen, und Sie sollten über genügend Wissensbasis verfügen, um in die Kriegsgebiete zu gelangen und zusätzliche Schwierigkeitsgrade zu bewältigen.

Bevor Sie die Basis angreifen, sollten Sie sich die Platzierung des Turms und die Position der Gebäude der Verteidiger ansehen. Jede Basis ist ein Puzzle, und Ihre Aufgabe ist es, anhand der Züge, die Sie haben, den effizientesten Weg zu finden, um sie zu lösen.

Kurz über die Züge. Sie können bis zu 3 verschiedene Zugkonfigurationen in folgender Form zur Verfügung haben:

Wenn Sie Züge mit unterschiedlichen Einstellungen haben und alle gut nutzen können, können Sie eine größere Anzahl von Basen besiegen.

Nachdem Sie entschieden haben, mit welchem ​​Zug Sie angreifen möchten, ist es Zeit, einen Blick auf die Gebäude der Verteidiger (Militärfabrik, Hubschrauberlandeplatz und Kaserne) zu werfen. Die Gebäude der Verteidiger werden nicht sofort abgefeuert. Je mehr Sie von der Basis entfernen können, bevor sie die Verteidiger befreien, desto besser für Sie.

Welches Verteidigergebäude Sie zerstören möchten, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der Art des von Ihnen gewählten Zuges und der Leichtigkeit, mit der Sie die Gebäude erreichen können. Wenn Ihr Zug beispielsweise Scharfschützen enthält, ist es vorteilhaft, den Hubschrauberlandeplatz zuletzt zu entfernen, da Ihre Scharfschützen alles handhaben können, was aus dem Hubschrauberlandeplatz kommt.

Es ist auch wichtig, auf die Arten von Einheiten zu achten, die sich tatsächlich in den Gebäuden der Verteidiger befinden. Sie können sehen, welche Arten von Einheiten während der Erkundung aus Gebäuden kommen. Beachten Sie, ob sich Verteidiger im Gebäude befinden. Manchmal nicht. Es ist eine Verschwendung von Zeit und Ressourcen, in ein Gebäude zu eilen, in dem es keine Verteidiger gibt.

Die erste Phase eines Angriffs - nach der Analyse der Zusammensetzung der Basis - besteht darin, alle Verteidigungsgebäude zu beseitigen, die schnell entsorgt werden können. Das Kraftwerk muss deaktiviert werden, wenn es leicht zu erreichen ist. Außerdem müssen alle Außentürme, die ausgewählt werden können, zerstört werden.

In dieser Phase müssen Sie die Arten von Türmen berücksichtigen, mit denen Sie sich befassen müssen. Unterschiedliche Türme sind gegen verschiedene Einheiten mehr oder weniger wirksam. Versuchen Sie, einen Weg zu finden, um bestimmte Arten von Türmen in der Basis so früh wie möglich zu entfernen, damit Ihre Zugeinheiten effektiver werden und weniger Schaden erleiden. Verwenden Sie beispielsweise Ihre Bodentruppen, um Flugabwehrgeschütze von der Basis zu entfernen. Dies würde es Ihrer Luftunterstützung ermöglichen, andere Teile der Basis zu deaktivieren und dabei weniger Schaden zu nehmen.

Während Phase 1 läuft, müssen Sie auf alle verbleibenden Verteidiger achten, die aus Gebäuden kommen, die Sie nicht schnell beseitigen konnten. Meistens gehen Schlachten verloren, weil der Spieler zu aggressiv war und gleichzeitig versuchte, mit Türmen und Verteidigern zu kämpfen. Haben Sie keine Angst, sich zurückzuziehen und Verteidiger zurückzuziehen.

Massenangriffsfahrzeuge wie der Buggy, der S-13 und der M-270 können Infanterie hervorragend zerstören, Panzer können leichte Fahrzeuge gut zerstören und können anderen Panzern entgegenwirken. Cobras und Sentinels eignen sich hervorragend gegen Panzer und Maschinengewehre, Scharfschützen und andere schnelle Infanterie-Hubschrauber in der Luft. Denken Sie daran, wenn Sie einen Zug auswählen. Für eine Basis mit einem vollen Hubschrauberlandeplatz, den Sie nicht sofort beseitigen können, sind möglicherweise mehrere Maschinengewehre erforderlich.

Kennen und verstehen Sie die Stärken und Schwächen Ihres Zuges, damit Sie Verteidigungseinheiten mit der richtigen Gegeneinheit kontern können.

Phase 2. Sobald alle Gebäude der Verteidiger zerstört oder zerstört sind, ist es Zeit für einen großen Vorstoß. Die meisten Basen haben eine Gruppierung von bis zu 5 Türmen. Abhängig vom Basislayout können Sie manchmal nur mit 2 oder 3 Türmen kämpfen, bevor Sie zu anderen wechseln, da das Basislayout isolierte Türme enthält.

Ihr Worst-Case-Szenario ist eine Basis mit 6 oder mehr Türmen, die sich gut unterstützen. Es erfordert einige Anpassungen und Synchronisierungen, ist jedoch mit 3 oder 4 Panzern und einigen Einheiten mit hohem Schaden mehr als machbar. Die Kombination aus Panzer und Hoch kann sehr unterschiedlich sein und aus Hind und Cobras, Abrams und Buggy, Rhinos und S-13, Merkava und M270 und anderen bestehen.

Entfernen Sie Barrieren, die Probleme beim Durchgang Ihrer Panzer verursachen, wenn Sie Bodentruppen einsetzen. Verwenden Sie mehr Fernkampf- oder schnellere Einheiten, um einen Pfad um die Minenfelder herum zu bahnen, der zum Herzen des Verteidigungszentrums der Basis führt.

Sobald der Weg und die Route frei sind, fahren Sie Ihre Panzer. Wenn möglich, sollten Panzer das Feuer aller Türme übernehmen. Wenn Ihre Panzer die Basis betreten, müssen Sie die Türme priorisieren, die Ihren Einheiten den größten Schaden zufügen können. Verwenden Sie dazu Ihre Hochangriffseinheiten. Panzer können auch auf Türme zielen, aber wenn sich ein geschwächter Transformator in der Nähe befindet, ist dies auch ein gutes Ziel. Lassen Sie die Panzer sie zuerst herausnehmen.

Sobald Ihre Panzer die Aufmerksamkeit aller Maschinengewehr- und Salven-Türme erhalten und die Flugabwehr-Türme beseitigt sind, kann sich Ihre Luftunterstützung dem Angriff anschließen und auch die Türme zerstören. Platzieren Sie die Zielluftunterstützungstürme in schwer zugänglichen Bereichen oder in der Nähe von Minenfeldern. Indem Sie schnell 1 oder 2 Kanonen + einen Transformator oder 2 töten, reduzieren Sie das Feuer, das Ihre Panzer abfeuern, erheblich.

Railguns haben Priorität. Sie müssen sie zuerst entfernen, wenn Sie Tanks verwenden. Zwei oder drei Schüsse von einer oder zwei Railguns zerstören Ihr Fahrzeug. Sobald die ersten Türme zerstört sind, stellen Sie sicher, dass die Panzer vorwärts zu den Türmen auf der Rückseite rollen, damit die Türme auf Panzer und nicht auf Ihre Einheiten mit hohem Schaden gerichtet sind. Diese Einheiten, insbesondere leichte Fahrzeuge, rutschen gerne vor Panzer, wenn Sie die KI eingeschaltet lassen. Sobald der Panzer herunterfällt, schießen die Türme auf die nächste Einheit, selbst wenn Ihre Panzereinheit mehr als eine hatte Panzer.

Wenn alle Türme zerstört sind, räumen Sie die verbleibenden Gebäude. Vermeiden Sie unnötige Minenschäden, indem Sie sich die Zeit nehmen, um sie zu umgehen, oder verwenden Sie mehrere Hubschrauber, um sie zu beseitigen.

Einheitenverwaltung

Die Kontrolle der Einheiten während eines Angriffs ist ziemlich einfach. Klicken Sie auf das Symbol der Einheit, die Sie verschieben möchten, und wählen Sie dann auf der Karte den Ort aus, an dem Sie die Einheit verschieben möchten, oder klicken Sie auf das Gebäude, das Sie angreifen möchten. Ihr Zug kann bis zu 5 verschiedene Einheiten oder Trupps haben. Sie können mehrere Trupps in einem Zug verwalten, indem Sie auf die Schaltfläche "Alle steuern" klicken. Eine fortgeschrittenere Möglichkeit, mehrere Trupps zu steuern, besteht darin, mit mehreren Fingern mehrere Trupps gleichzeitig in Ihrem Zug zu tippen. Auf diese Weise können Sie 2, 3 oder 4 Ihrer 5 Trupps auswählen, um sie einzeln zu verwalten.

Es ist nicht erforderlich, dass das Zugpersonal alle Einheiten des gleichen Typs in einer Zelle eines Zuges platziert. Wenn Sie beispielsweise 8 S-13-Einheiten in einer Einheit platzieren, werden diese beim Angriff verstreut. Dies macht sie weniger anfällig für massiven Schaden wie Haubitzen, aber Einheiten am Rand der Gruppe wehren sich mit Maschinengewehrtürmen.

Wenn Sie Ihre Einheiten in einer engeren Formation halten möchten, verwenden Sie alle fünf Slots in Ihrem Zug und platzieren Sie eine gerade Anzahl von Einheiten desselben Typs in mehreren Slots. Angenommen, Ihr Zug besteht aus 4 Abrams und 8 S-13. In einem Zug konnten nur zwei Sitze verwendet werden. Am besten verwenden Sie 2 Abrams-Slots, sodass Sie 2 in jedem Slot haben, und 2 S-13-Slots, sodass Sie 4 in jedem Slot haben. Kombinieren Sie dies mit der Möglichkeit, mit zwei Fingern bei Bedarf nur den S-13 oder die Panzer zu steuern. Dies erhöht die Flexibilität Ihrer Truppen, da sich Panzer im obigen Beispiel auf einzelne Türme zubewegen können, um die S-13 hinter ihnen zu schützen.

Eine andere Sache ist, dass einige Einheiten unterwegs feuern können. Wenn Sie beispielsweise PCS verwenden und diese so nahe an Gebäude fahren, dass sie für PCS-Kanonen erreichbar sind. Wenn Sie jedoch auf eine Stelle auf dem Boden neben dem Gebäude klicken und nicht auf das Gebäude selbst, fährt das PCS am Gebäude vorbei, zielt darauf ab und detoniert es schließlich, wenn es lange genug in Reichweite ist. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie versuchen, Haubitzen oder Salvenfeuer zu vermeiden.

Verwendung von Luftmaschinen

Derzeit gibt es 3 Luftunterstützungseinheiten im Spiel - Schnitter, Blitz und Raubvögel. Sobald Sie an Ihrer Basis einen Flugplatz gebaut haben, haben Sie Zugriff auf diese Einheiten. Nachdem Sie sie gebaut haben, können Sie sie dem Zug in der Luftunterstützungssektion hinzufügen. Um die Luftunterstützung zu verwenden, klicken Sie auf die Registerkarte Unterstützung auf der linken Seite des Bildschirms. Wählen Sie dann die Einheit aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie aus der Luft auf das Gebäude, das Sie angreifen möchten.

Schnitter sind Drohnen und nehmen sehr wenig Platz ein. Auf diese Weise können Sie mehr in einem Support-Slot haben. Schnitter verweilen über dem Ziel, auf dem Sie sie verwenden, bis sie zerstört werden oder das Ziel zerstört wird. Aufgrund ihrer Geschwindigkeit und Größe haben sie weniger Angst vor Flugabwehrgeschützen als andere Flugzeugtypen und Hubschrauber. Sie sind anfälliger für Schäden durch andere Quellen, z. B. Infanterie aus Kasernen oder Maschinengewehrtürme.

Thunderbolts and Raptors - Greife ähnlich wie Schnitter an. Sie stürzen sich in das von Ihnen gewählte Ziel, treffen es, drehen sich um 90 Grad und fliegen von der Karte ab. Der Unterschied zu Raptoren besteht darin, dass sie eine Entfernungskomponente haben, die es ihnen ermöglicht, Gebäude um ihr primäres Ziel herum zu treffen. Der Angriff auf eine mit einem Transformator verstärkte Flugabwehrkanone ist Selbstmord. Sie können jedoch mit großer Wirkung gegen Ziele wie Haubitzen und Verteidigungsstrukturen wie Militärfabriken und Kasernen eingesetzt werden.

Bei Verwendung der Luftunterstützung ist es idealerweise erforderlich, dass sie keinen Schaden nehmen. Sie sind sehr teuer für die Ölsanierung. Manchmal muss man sie opfern, um die Basis zu schlagen, aber wenn dies vermieden werden kann, sollte man nicht toben. Der beste Weg, um Öl zu sparen, ist die Ablenkung von Türmen, die auf ein Ziel anstatt auf Ihre teuren Luftziele zielen.

Das einfachste Beispiel ist eine niedrigere Basis mit 5 Maschinengewehrtürmen. Wenn Sie Nashörner verwenden, um die Aufmerksamkeit von Maschinengewehr-Türmen auf sich zu ziehen, können Sie Türme mit Schnitter angreifen.

Eine übliche Taktik besteht darin, Schnitter einzusetzen, um Flugabwehr- und Maschinengewehr-Türme abzulenken, damit Blitzschläge oder Raubtiere angreifen können. Es könnte funktionieren, aber Sie werden erhebliche Verluste in Ihrer Luftunterstützung erleiden.

Artillerie und Flugplatz

Der Einsatz von Artillerie ist ziemlich einfach. Sie gehen zu den Kriegsgebietskarten. Platziere Artillerie in der Nähe deines Ziels. Wenn Sie dieses Ziel angreifen, wird auf der rechten Seite des Bildschirms eine Artillerie-Registerkarte angezeigt. Klicken Sie auf die Registerkarte, wählen Sie die Artillerie und den Ort aus, an dem die Artillerie angreifen soll.

Artillerie mit 1 Stufe gibt Ihnen 3 Salven, 2 Stufen - 5 Salven (kann in einem Abstand von einem Plättchen vom Ziel platziert werden). Der umsichtige Einsatz von Artillerie und Flugplätzen der Stufe 2 sowie die Koordination der Allianz können den Bau von Festungen erheblich erleichtern.

Flugplätze sind etwas schwieriger zu verstehen. Dies ist nicht dasselbe wie der Flugplatz an Ihrer Basis. Um den Flugplatz zu nutzen, gehen Sie zur Warzone-Karte. Platziere einen Flugplatz und platziere deine Basis daneben. Ihre Basis kann jetzt jede Zelle innerhalb von 2 Zellen des Flugplatzes angreifen oder angreifen. Dies ist eine wichtige, aber subtile Unterscheidung. Der Flugplatz erweitert nicht die Aufklärungsreichweite Ihrer Stützpunkte. Die Aufklärungsreichweite der Flugplätze beträgt 2 Kacheln. Sie können beispielsweise den Flugplatz verwenden, um einen Hubschrauber-FOB anzugreifen, der den Bunker unterstützt, indem Sie über dem Flugplatzbunker angreifen.

Der Autor des Artikels: Evgeniya G.