Wise GeekWise Geek: Beste Handyspiele → WildCraft: Überblick über Guides und Geheimnisse des Spiels

WildCraft WiKi: Gameplay-Tipps und Tricks

WildCraft: Animal Sim Online 3D ist ein Tierlebenssimulator von Turbo Rocket Games. Werde ein echtes Raubtier und gehe den ganzen Weg seines Lebens: vom kleinen Wolfsjungen zum Rudelführer und Stammvater der eigenen Familie. Schalte andere Tiere frei, passe sie an, erhalte Haustiere und kämpfe in PvE- und PvP-Modi. Sie müssen endlose Orte erkunden, starke Bosse besiegen und Ihr Versteck ausrüsten. Und du kannst auch in der Battle Arena kämpfen und anderen Spielern die volle Kraft deines Biests zeigen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie kann man ein Tier leveln?
  2. Animal Power-Upgrade
  3. Leitfaden für Anfänger
  4. Wie kontrolliert man ein Tier im Kampf?
  5. Merkmale des Lebens in einer Höhle
  6. Zuchtführer
  7. Wie steige ich auf?
  8. Leitfaden zum Erhalten und Leveln von Haustieren
  9. Truhen und Mondeier
  10. Übersicht der Spielorte
  11. Location Boss Guide
  12. Multiplayer-Spiel (Online)
  13. Clan-Features
  14. Kampfarena
  15. Ocean World-Spiel
  16. Leitfaden für Spender
  17. Vor- und Nachteile von WildCraft

WildCraft: Wie kann man ein Tier leveln?

Warum braucht es Erfahrung? Das Sammeln von Erfahrungspunkten ist Ihr Hauptziel, um die Kraft des Tieres zu steigern, sein Level und seine Kampffähigkeiten zu erhöhen. Je mehr Erfahrung das Tier sammelt, desto schneller pumpt es, was bedeutet, dass es in der Lage ist, stärkere Feinde zu besiegen, neue Errungenschaften zu sammeln und im Rang zu steigen. All dies gibt Ihnen noch mehr Spielwährungen, mit denen Sie Truhen kaufen, ein Versteck errichten und Sammlungszubehör sammeln können.

Wie sammelt man Erfahrungen? Um Erfahrungspunkte zu erhalten, jagen Sie Orte und besiegen Sie Feinde. Jedes besiegte Tier gibt Ihnen Erfahrung, und je höher die Stufe der Beute, desto mehr Punkte erhalten Sie. Hier sind einige wichtige Regeln, die Sie kennen müssen:

Sie sehen immer die aktuelle Erfahrungsleiste am unteren Rand Ihres Spielbildschirms. Wenn es vollständig gefüllt ist, steigt Ihr Tier auf und die Waage selbst wird auf 0 zurückgesetzt und beginnt sich erneut zu füllen. Die Menge an Erfahrung, die erforderlich ist, um das nächste Level zu erreichen, erhöht sich jedes Mal um 500. Das maximale Level eines Tieres im Spiel ist 200.

Schnelle XP-Geheimnisse

Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen, schnell und einfach Erfahrung zu sammeln und dein Tier aufzuleveln.

1. Bekämpfe Bosse. Bosskämpfe sind eine großartige Quelle, um im Vergleich zu anderen Tieren auf der Karte viel Erfahrung zu sammeln. Es wird empfohlen, die Bosse im Einzelspielermodus zu bekämpfen, da sie im Mehrspielermodus schwächer sind und weniger Erfahrungspunkte geben. Denken Sie auch daran, dass die Menge an gesammelter Erfahrung vom Level Ihres Tieres, seiner Familienmitglieder und Haustiere abhängt.

Wenn einer von ihnen also ein höheres Level hat, erhalten Sie weniger Erfahrungspunkte für den Sieg als im umgekehrten Fall. Wenn Sie das Beste aus Bosskämpfen herausholen möchten, lassen Sie hochrangige Familienmitglieder und Haustiere im Versteck und kämpfen Sie alleine.

Der einfachste Weg, den Raging Bull zu finden und zu besiegen, ist der Boss der Farmkarte. Bekämpfe ihn mit deiner Familie und deinen Haustieren, um viel Erfahrung zu sammeln. Es wird nur reduziert, wenn jemand aus Ihrer Familie das Level des Chefs übersteigt.

2. Aufgaben erledigen. Beim Erledigen von Aufgaben erhältst du nicht nur Belohnungen und enge Quests, sondern führst auch Seitenkämpfe mit anderen Tieren, die dir über den Weg laufen. Mit anderen Worten, je öfter du kämpfst, desto mehr Erfahrung wirst du zur Verfügung haben. Sie können sogar mit Ihren Familienmitgliedern spezielle Jagdausflüge unternehmen und so viele Tiere wie möglich in der Umgebung bekämpfen.

3. Verwenden Sie Haustiere. Haustiere können eine großartige Quelle für zusätzliche Erfahrungspunkte sein, indem sie niederstufige Tiere auf der Karte besiegen. Sie sind sehr nützlich, da sie in Kampagnen keine Gesundheit und Energie verlieren und ständig neue Beute extrahieren können, ohne die Menge an gesammelter Erfahrung in irgendeiner Weise zu verringern. Sie müssen Ihre Haustiere so weit aufrüsten, dass sie jagen und praktische Vorteile bringen können.

4. Transformation verwenden. Die Verwandlung kann dir mehr Erfahrungspunkte geben, verringert aber im Gegenzug deine Gesundheit. Die effektivste Form der Verwandlung ist das Nashorn, angewandt auf Tiere wie Tiger, Bären, Krokodile und Löwen ab Stufe 50.

Das transformierte Hirschtier wird Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigen. Versuchen Sie, diese Transformation in Ihren frühen und mittleren Spielkampagnen zu verwenden.

5. Abonnieren Sie den Wild Club. Dieser Tipp wird für Spender nützlich sein. Das Wild Club Echtgeldspiel-Abo belohnt Sie nicht nur jeden Tag mit wertvollen Geschenken, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, doppelt so viele Erfahrungspunkte zu sammeln. Der Kauf eines Abonnements ist besonders in den späteren Phasen des Spiels ab Level 150 und höher nützlich, da in diesen Phasen sehr lange und langsam Erfahrungspunkte gesammelt werden.

WildCraft: Animal Power-Upgrade

Arten von statistischen Daten. Jedes Tier (Spiel und Transformation) hat statistische Parameter, die den Wert seiner Kraft bestimmen. Diese beinhalten:

Um die detaillierten aktuellen Daten Ihres Tieres und seiner Familienmitglieder anzuzeigen, klicken Sie auf den Avatar in der oberen linken Ecke, wählen Sie den Reiter „Familie" und klicken Sie auf den Avatar des gewünschten Tieres.

Wie kann man die Kraft des Tieres steigern? Die allererste Erhöhung jedes Kraftwertes eines Tieres ist kostenlos. Ab der zweiten Beförderung benötigen Sie ein Elixier. Um ein Upgrade durchzuführen, öffnen Sie die Registerkarte „Familie" und wählen Sie das Symbol des gewünschten Tieres aus (der Kopf und alle Familienmitglieder werden separat aktualisiert).

Sie sehen die aktuellen statistischen Eigenschaften des ausgewählten Tieres, daneben werden die Kosten seiner Verbesserung in Elixiereinheiten angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den Kosten, um den gewünschten Parameter herunterzuladen. Mit jeder neuen Pumpstufe erhöht sich die benötigte Elixiermenge für das nächste Upgrade um 2.

Taktiken für das beste Pumpen von Parametern. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl eines Tieres zum Pumpen und versuchen Sie nicht, alle Parameter gleichmäßig zu verbessern. Verwenden Sie eine spezielle Taktik, um Elixiere am effizientesten zu verwenden. Für das Hauptwildtier ist es also am besten, nur Geschwindigkeit und Gesundheit zu verbessern (mindestens bis Stufe 20) und für Familienmitglieder anzugreifen. Dies gewährleistet eine bessere Koordination bei der Jagd und hilft Ihnen, mehr Ziele in einem Einsatz zu erledigen.

Dank des oben beschriebenen Pumpschemas können Sie Feinde mit einem höheren Level besiegen. Dazu sollte das Haupttier (mit gepumpter Gesundheit und Geschwindigkeit) den Feind provozieren und vor ihm davonlaufen, und Familienmitglieder (mit gepumptem Angriff) sollten die Beute beißen und erledigen. Indem Sie diese Technik in den frühen Phasen des Spiels anwenden, sammeln Sie mehr Erfahrungspunkte und steigen schneller im Level auf.

Wo bekommt man das Elixier? Das Elixier ist in Preistruhen erhältlich, die Sie mit Münzen kaufen, sowie beim Tausch von Eicheln zum Kurs von:

Die maximal zulässige Menge an verfügbarem Elixier beträgt 9999 Einheiten. Ein Elixier kann gewöhnlich, selten oder legendär sein. Diese Einstufung wirkt sich in keiner Weise auf die Eigenschaften des Elixiers aus und wird nur benötigt, um die Menge an Elixier zu bestimmen, die Sie in Preistruhen erhalten können.

WildCraft: Leitfaden für Anfänger

Was soll im Spiel gemacht werden? Dieses Spiel ist eine Simulation des Tierlebens in freier Wildbahn. Sie beginnen Ihre Reise, indem Sie als Wolf spielen, der sich an die endlosen Waldweiten gewöhnen, eine Familie gründen und Nachkommen großziehen muss. Im Laufe der Zeit werden Sie in der Lage sein, andere Tiere freizuschalten. Die Hauptbereiche des Spiels sind das Erfüllen von Aufgaben, das Sammeln von Erfahrung für Siege in Schlachten, das Pumpen von Tieren und das Aufziehen von Familien.

Die ersten Schritte. Ganz am Anfang des Spiels wird empfohlen, die Spieltipps sorgfältig zu studieren und die einfachsten Aufgaben zu erledigen - Sie sehen sie auf der rechten Seite Ihres Bildschirms. Für das Abschließen jedes Unterpunkts der Aufgabe erhalten Sie Münzen, mit denen Sie Truhen mit Upgrade-Materialien, Skins und anderen nützlichen Gegenständen kaufen können.

Wir empfehlen, genügend Münzen (ca. 3-4.000) zu sammeln, um mehrere Truhen auf einmal zu kaufen und viele Elixiere daraus zu bekommen, um die Parameter von Tieren (männlich und weiblich) zu pumpen. Dieser Ansatz spart Ihnen viel Zeit und hilft Ihnen, sich voll und ganz auf die ersten Spielaufgaben zu konzentrieren, die Sie problemlos erledigen können, auch ohne die Tiere zu verbessern.

Es wird empfohlen, dem Spiel in den ersten Spieltagen zusätzliche Freizeit zu geben. So können Sie die Welt von WildCraft viel schneller erkunden, Erfolge erzielen und Spielwährungen verdienen, um wichtige Spielelemente freizuschalten. In Zukunft bietet Ihnen ein aktiver Start ein gutes Pumpen von Tieren und die Möglichkeit, an schwierigen Kämpfen mit starken Bossen teilzunehmen.

Spielaufgaben. Sie erhalten Jagdquests. Die Aufgabe gilt nur mit einer erfolgreichen Jagd als abgeschlossen, dh wenn die Gesundheit der Beute nach dem Kampf auf Null zurückgesetzt wird. Eine Aufgabe besteht darin, verschiedene Tierarten zu jagen, deren Symbole auf der rechten Seite Ihres Bildschirms angezeigt werden. Die Zahl neben dem Symbol zeigt an, wie viele Tiere jeder Art Sie besiegen müssen.

Die Anzahl und das Niveau der Jagdtiere wachsen proportional zum Entwicklungsstand Ihrer Tiere. Mit anderen Worten, je weiter Sie im Spiel vorankommen, desto schwierigere Aufgaben erhalten Sie. Während der Ausführung können Sie weiterhin alle anderen Tiere jagen, die nicht in der Aufgabenliste enthalten sind. Die Aufgabe selbst ist zeitlich unbegrenzt. Nach Abschluss der Aufgabe erhalten Sie eine Belohnung in Form von Erfahrung und Münzen. Die nächste Aufgabe kann frühestens 15 oder mehr Minuten nach Abschluss der vorherigen empfangen werden.

Wenn Sie nicht das richtige Tier finden können, um die Quest abzuschließen, versuchen Sie, zum Versteck zu gehen und sofort in die Jagdgründe zurückzukehren. Drehen Sie die Kamera in verschiedene Richtungen und schauen Sie sich um. Die Wahrscheinlichkeit des Erscheinens der gewünschten Tiere nach der Rückkehr aus der Höhle steigt.

Wähle ein Tier zum Spielen. Sie können jedes Tier aus Ihrer Familie spielen (sogar ein Jungtier, aber nur, wenn es erwachsen ist). Das Wildtier wird als das vom Spieler kontrollierte Haupttier angesehen. So wählen Sie ein Haupttier aus:

  1. Klicken Sie auf den Avatar in der oberen linken Ecke;
  2. Gehen Sie zum Spielmenü und wählen Sie die Registerkarte „Familie";
  3. Klicken Sie auf das Symbol des Tieres, mit dem Sie spielen möchten;
  4. Klicken Sie auf der sich öffnenden Seite auf die Schaltfläche „Spielen".
Jedes Tier der Familie sollte seine eigene Funktion bei der Jagd haben. Nachdem Sie das Haupttier ausgewählt haben, vergessen Sie nicht, diese Merkmale zu berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise ein Tier auswählen, das für den Angriff aufgerüstet wurde, müssen Sie in Kämpfen direkten Schaden zufügen. Wenn Sie ein Tier wählen, das als Köder für den Feind dient, dann ist Ihr Hauptziel Überlebensfähigkeit und schnelles Laufen, während andere Familienmitglieder Schaden anrichten.

Gesundheit und Energie. Oben links auf dem Bildschirm sehen Sie zwei Skalen, die sich auf die Leistung Ihres Haupttiers beziehen. Das:

Gesundheit und Energie regenerieren sich von selbst. Dieser Prozess wird stark beschleunigt, wenn sich das Tier von Beute ernährt. Behalte deine Gesundheits- und Energieanzeigen immer im Auge, damit du bei der Jagd nicht verlierst.

Der schnellste Weg, um den Vorrat an gefallener Gesundheit und Energie sofort wieder aufzufüllen, besteht darin, die Tiere in die Höhle zu bringen und sie schlafen zu lassen.

Wie individualisiere ich Tiere? Verschiedene Optionen zur individuellen Gestaltung der Wildtierfamilie stehen Ihnen zur Verfügung. So können Sie Tieren originelle Kleidung anziehen, Häute festlegen, die Augenfarbe ändern und neue Aktionen freischalten. Alle diese Funktionen können auf zwei Arten erreicht werden:

Um das Biest zu modifizieren, klicken Sie auf den Avatar in der oberen linken Ecke, öffnen Sie die Registerkarte „Sammlung", wählen Sie den Charakter auf der rechten Seite aus und passen Sie dann das gewünschte Aussehen an, indem Sie die verschiedenen Abschnitte der Sammlung durchgehen.

Indem Sie einen Skin, eine Kleidung usw. freischalten, haben Sie die Möglichkeit, sie auf jedes Familienmitglied anzuwenden.

Hauptspielwährungen. Die Hauptwährungen des Spiels sind:

Packe alle drei Stunden kostenlose Geschenkboxen aus und erhalte zusätzliche Münzen und manchmal sogar Edelsteine! Um ein Geschenk zu öffnen, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf das Münzsymbol und dann unter der Geschenkbox auf die Schaltfläche „Erhalten".

Spielerfolge. Erfolge sind eine gute Möglichkeit, die Premium-Währung des Spiels zu erhalten. Rufen Sie zum Sammeln Ihrer Erfolgsprämie das Spielmenü auf und wählen Sie die Registerkarte "Spiel". Klicken Sie als Nächstes auf die Schaltfläche mit dem Bild einer Tasse auf der linken Seite des Bildschirms. Abgeschlossene Erfolge mit erhaltenen Belohnungen sind mit einem hellgelben Stern gekennzeichnet, und solche mit nicht belohnten Belohnungen sind mit einem schwach gelben Stern gekennzeichnet. Nicht erfüllte Erfolge haben einen dunklen Stern. Arten von Erfolgen:

Spieleinstellungen. Um die Spieleinstellungen zu öffnen, gehen Sie im Spielmenü auf die Registerkarte „Spiel" und klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Zahnradsymbol. Hier kannst du:

Um Spielzeit zu sparen, empfehlen wir, die Animation zum Öffnen der Preistruhe in den Einstellungen zu deaktivieren.

Wie sichere ich meine Spieldaten? Probleme im Spiel oder Fehlfunktionen des Geräts können zum Verlust von Spieldaten führen, die durch ein langes und hartes Spiel verdient wurden. Um sich vor Problemen zu schützen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Konto unbedingt mit Google Play zu synchronisieren. Kehren Sie dazu zum Startbildschirm des Spiels zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Die bevorzugte Synchronisierungsmethode wird automatisch für Sie ausgewählt und Sie müssen sie nur noch genehmigen. Um Spieldaten später zu speichern, verwenden Sie die Schaltfläche "Synchronisieren". Dank der Synchronisation sichern Sie nicht nur Ihren Spielfortschritt, sondern können ihn auch auf ein anderes Gerät übertragen.

WildCraft: Wie kontrolliert man ein Tier im Kampf?

Steuersystem. Je schneller Sie sich an den Umgang mit Ihrem Tier gewöhnen, desto erfolgreicher werden Ihre Jagdausflüge. Das Training für grundlegende Aktionen findet zu Beginn des Spiels statt. Um das Tier zu bewegen, verwenden Sie den Joystick auf der linken Seite des Bildschirms. Dank der 3D-Raumoption können Sie jede Bewegungsrichtung des Tieres einstellen, die Kamera drehen und die Richtung der Richtung beim Gehen und Laufen ändern.

Wenn Sie möchten, können Sie die Größe des Spiel-Joysticks in den Spieleinstellungen ändern.

Wie bringt man ein Tier zum Laufen? Um das Tier zum Laufen zu bringen, müssen Sie den Joystick verwenden und gleichzeitig die im Screenshot gezeigte Taste drücken. So können Sie die Bewegungsgeschwindigkeit steuern und zum richtigen Zeitpunkt vom Gehen zum Laufen wechseln. Beim Laufen verbraucht das Tier Energie. Wenn die Energie aufgebraucht ist, kann das Biest nicht mehr rennen und Sie müssen warten, bis sich die Energiewaage erholt hat. Sie können diesen Prozess beschleunigen, indem Sie Beute essen.

Es wird empfohlen, keine Kämpfe mit einem unvollständigen Energiebalken zu führen. Am besten wartet man ihre Selbstheilung ab und beginnt erst dann mit dem Kampf. Andernfalls laufen Sie Gefahr, bei Kampfmanövern all Ihre Energie zu verschwenden und zu verlieren.

Wie greife ich Beute an? Wenn sich ein potenzieller Feind in der Nähe Ihrer Bestie befindet, sehen Sie seine Eigenschaften oben auf dem Bildschirm: Level- und Gesundheitsanzeigen. Von Beginn des Spiels an kannst du jedes Tier an jedem beliebigen Ort angreifen (Hauptsache, es ist in deiner Macht). Verwenden Sie zum Angreifen die große Schaltfläche auf der rechten Seite des Bildschirms (siehe Screenshot oben). Während eines Angriffs sind drei Aktionen möglich:

Je größer die Familie Ihres Tieres ist, desto höher ist der prozentuale Gesamtschaden bei der Jagd. Es wird dringend empfohlen, mehrere Angriffstiere in der Familie (mit gepumpten Angriffsparametern) und ein Provokateurtier mit hoher Geschwindigkeit und hoher Gesundheit zu haben. So können Sie die Kampfkräfte der Familie verteilen und die angreifenden Tiere nur dazu verwenden, Schaden zuzufügen, und das Haupttier, um den Feind in den Kampf zu provozieren.

Wie kann man einen Feind betäuben? Die Betäubungsfunktion öffnet sich, wenn Tiere Stufe 5 erreichen. Dank ihr kannst du deinen Feind vorübergehend deaktivieren: sowohl ein wildes Tier in PvE-Kämpfen als auch ein echter Spieler in PvP-Kämpfen. Die Betäubungszeit beträgt ungefähr 1 Sekunde, während der sich der Feind nicht bewegen und keine Aktionen ausführen kann. Die Betäubungstaste befindet sich in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Wenn Sie die Betäubungstaste mehrmals hintereinander drücken, können Sie Ihre Gegner für längere Zeit daran hindern, eine Betäubung oder einen Angriff auszuführen (auch in PvP-Duellen). Dadurch ist es sogar Spielern mit niedrigem Level möglich, Spieler mit hohem Level für sich zu gewinnen. Es hängt alles von Ihrer Geschicklichkeit und Fähigkeit ab, Managementfähigkeiten richtig einzusetzen.

Wenn Sie einen Boss im Tal der Riesen betäuben, werden auch alle seine Diener betäubt.

Vision-Funktion. Dank der Vision-Funktion können Sie ein bestimmtes Ziel sehen. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Bild eines Auges (siehe Screenshot) und wechseln Sie in den Verfolgungsmodus, in dem alle Feinde - wilde Tiere - mit rotem Rauch markiert werden. Im Multiplayer wird roter Rauch durch grün ersetzt und wilde Tiere werden durch andere Spieler ersetzt.

Springen. Beim Springen springt das Haupttier eine gewisse Strecke nach vorne. Springen ist sehr nützlich, um Beute zu provozieren und dann davonzulaufen, während andere Tiere aus der Familie angreifen.

Andere Kontrollen. Zusätzlich zur Steuerung des Tieres im Kampf können Sie mit den Schaltflächen auf der linken Seite des Bildschirms andere Aktionen ausführen. Diese Aktionen umfassen:

Wenn Sie versehentlich einen neuen Feind provoziert haben, während es dem Haupttier an Gesundheit und Energie mangelte, verwenden Sie die Schaltfläche "Home", um sofort im Versteck zu sein.

WildCraft: Merkmale des Lebens in einer Höhle

Konzept. Die Höhle ist das Zuhause deiner Tiere. Ein Ort, an dem sie sich ausruhen und ihre Jungen aufziehen. In der Höhle können Sie den Energie- und Gesundheitsvorrat schnell wieder auffüllen und auf originelle Weise mit verschiedenen Sammelgegenständen ausstatten, mit denen Tiere interagieren können.

Wie wähle ich ein Versteck? Standardmäßig befindet sich Ihre Familie in einer Waldhöhle, aber Sie können einen anderen Ort auswählen, an dem sie sich niederlassen können. Öffnen Sie dazu den extremen Standort auf dem Standortauswahlbildschirm. Hier finden Sie alle möglichen Standorte von Tierhäusern: Wald, Wildnis, Savanne, Höhle, Schloss, Strand, Baumhaus (nur Wild Club-Mitglieder), Piratenschiff, Weihnachtshaus, Wasserfall, Unterwasserwelt, Dschungelhöhle und andere. Das Finden einer Höhle wirkt sich nicht auf die Bewegung der Tiere am aktuellen Standort aus. Gegenstände, die in einem Versteck abgelegt werden, werden nicht auf andere übertragen.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen nur ein Versteck zur kostenlosen Freischaltung zur Verfügung steht - die Wildnis. Der Rest der Arten muss für Edelsteine ​​​​gekauft werden, was in den frühen Stadien des Spiels unangebracht ist (insbesondere bevor man Haustiere bekommt). Wenn Sie kein Spender sind, empfehlen wir Ihnen zunächst, Premium-Währung für Gegenstände auszugeben, die Ihnen helfen, die Kampffähigkeiten von Tieren zu verbessern.

Sonderaktionen in der Höhle. Wenn Sie sich im Versteck befinden, erscheinen 4 zusätzliche Schaltflächen am unteren Rand des Bildschirms (siehe Screenshot). Sie meinen:

Wie platziere ich neue Möbel im Versteck? Neue Möbel erhältst du aus Truhen oder kaufst sie im Laden, zusätzlich musst du sie aber auch in der Höhle platzieren. Dafür:

  1. Klicken Sie auf den Avatar in der rechten linken Ecke und gehen Sie zur Registerkarte "Sammlung". Öffnen Sie den Abschnitt "Versteck".
  2. Wählen Sie die gewünschte Möbelkategorie aus: Sofas und Betten, Stühle, Tische, Regale, Teppiche, Lampen. Die Icons vorhandener Möbel werden farbig dargestellt, nicht erhaltene bleiben transparent.
  3. Klicken Sie auf das Symbol des Möbelstücks, das Sie haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Platzieren" (siehe Screenshot).
  4. Sie gelangen in das Bearbeitungsmenü, in dem Sie die Position des zu platzierenden Objekts angeben müssen. Verwenden Sie die unteren Tasten, um die Möbel zu drehen und die beste Position dafür zu wählen.
  5. Klicken Sie auf das grüne Häkchen, um Ihre Änderungen zu bestätigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem roten Kreuz, um die Änderungen zu verwerfen.
Das Tier, das Sie spielen, kann mit Möbeln interagieren (z. B. auf der Couch liegen). Um die Interaktion zu starten, bringen Sie das Biest zu einem Möbelstück und klicken Sie auf die Schaltfläche, die auf dem Objekt erscheint.

Bearbeiten von Möbeln in der Höhle. Sie können die Anordnung der Möbel im Versteck jederzeit ändern. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche mit einem Bleistift und öffnen Sie die allgemeine Anordnung aller Objekte in der Wohnung. Klicken Sie auf das Möbelstück, das Sie bearbeiten möchten, und verwenden Sie die unteren Rotationsschaltflächen. Wenn Sie die Bearbeitung abbrechen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem roten Kreuz. Wenn Sie möchten, können Sie den Gegenstand sogar aus dem Versteck entfernen (Schaltfläche ganz links mit einem Ladesymbol). In diesem Fall geht es zurück in die Sammlung und kann später wieder platziert werden.

Party im Versteck. Party in the Lair ist ein spezieller Spielmodus, der nur im Mehrspielermodus verfügbar ist. Es hat keine Levelanforderungen, also sieht es keine Kämpfe vor. Um in den Party-Modus zu wechseln, wählen Sie ein Multiplayer-Spiel aus und stellen Sie den speziellen Ort „Party House" ein. Spieler, die der Party beitreten, können ihre eigenen Höhlen nicht betreten und bleiben in der Höhle des Partybesitzers mit der Möglichkeit zu chatten. Wenn der Host den Server verlässt, verlassen automatisch auch alle anderen Partymitglieder den Server.

WildCraft: Zuchtführer

Der Wert des Nachwuchses. Der Nachwuchs ist der wichtigste Teil deiner Familie, da er sie erweitert und dir hilft, neue Erfolge und Ränge zu erlangen. Die wichtigste Funktion des Nachwuchses ist es, die Gesamtstärke der Familie auf der Jagd zu erhöhen. Mit anderen Worten, je mehr erwachsene Nachkommen Sie haben, desto mehr Chancen haben Sie, starke Feinde und Bosse zu besiegen (was viel Erfahrung bringt). Junge werden in der Höhle geboren und können in den ersten Entwicklungsstadien nicht auf die Jagd gehen. Ihre Hauptfähigkeiten zeigen sich im 3/3-Stadium der Reifung. Wir werden weiter unten darüber sprechen, wie man Nachkommen bekommt und aufzieht.

Partner. Sobald dein Wolf Level 5 erreicht hat, kannst du einen Partner für ihn/sie finden. Um sich mit einem Partner zu verbinden, müssen Sie Ihre Dominanz demonstrieren, indem Sie ihn/sie auf 30 % Gesundheit besiegen. Wenn die Bedingung erfüllt ist, gehen beide Tiere in die Höhle, wo das Weibchen schwanger werden kann.

Der Prozess der Schwangerschaft. Eine Schwangerschaft tritt ein, nachdem beide Partner die Stufen 10, 20, 40, 80, 120 und 170 erreicht haben. Das trächtige Weibchen hat einen eigenen Erfahrungsbalken, der während der Jagd durch Hinzufügen von Erfahrungspunkten gefüllt wird. Wenn die Waage voll ist, ist das Weibchen bereit, in die Höhle zu gehen und ein Junges zur Welt zu bringen. Voraussetzung für die Geburt eines Babys ist gleichzeitig das Eintauchen der Tiere in einen Traum - am nächsten "Morgen" werden sie bereits zu dritt aufwachen.

Denken Sie daran, dass das Weibchen während der Schwangerschaft viel langsamer wird und Feinden weniger Schaden zufügt. Während dieser Zeit ist es nicht empfehlenswert, sich auf Kämpfe mit starken wilden Tieren und Bossen einzulassen. Es ist am besten, die notwendige Erfahrung zu sammeln, indem Sie einfache Feinde auf niedrigem Niveau besiegen.

Die erste Phase des Babywachstums. Das Wachstum des Jungtiers erfolgt durch die standardmäßige Anhäufung von Erfahrungspunkten. In der ersten Entwicklungsphase kann das Jungtier die Höhle nicht verlassen, daher ist die einzige Möglichkeit für es, Erfahrungen zu sammeln, das Essen, das seine Eltern von der Jagd mitgebracht haben. Diese Entwicklungsphase ist die schwierigste, da Sie ständig mit Beute für das Baby in die Höhle zurückkehren müssen.

Denken Sie daran, dass Sie nur kleine Beute in die Höhle bringen können (Waschbären, Eichhörnchen, Hasen usw.), also müssen Sie kleine Tiere auf niedriger Ebene jagen und sie so oft wie möglich in die Höhle schicken. Sobald Sie sich in einem Versteck mit Nahrung befinden, wird es sofort weggeworfen, und das Jungtier beginnt, es zu fressen und sammelt Erfahrung. Ein Stück Nahrung gibt dem Kind 5% der Erfahrungsleiste, die erforderlich ist, um das Entwicklungsniveau zu steigern.

Wenn Sie ein Jungtier in einer Höhle aufziehen, wird empfohlen, dass Sie sich voll und ganz auf die Fütterung konzentrieren. Je schneller Sie Ihr Junges pumpen, desto eher können Sie es auf die Jagd mitnehmen und die Gesamtstärke der Familie erhöhen.

Die zweite Wachstumsphase des Jungen. Wenn das Jungtier genügend Erfahrung gesammelt hat, kann es in die nächste Wachstumsphase übergehen. Im zweiten Stadium bleibt er klein, kann aber bereits den Bau verlassen und seinen Eltern bei der Jagd folgen. Gleichzeitig kann das Jungtier die Beute nicht selbstständig angreifen und bewegt sich sehr langsam. Er selbst isst besiegte Feinde und sammelt Erfahrungspunkte. Für jedes Futter erhält das Jungtier 2,5 % der Erfahrung, die erforderlich ist, um den Entwicklungsstand zu steigern. Wenn die Eltern des Jungen während des Essens neben ihm sind, werden sie nicht essen und dem Kind die gesamte Beute geben.

Dritte Phase des Babywachstums. In diesem Stadium wird das Jungtier erwachsen und kann bereits Feinde angreifen. Es ist jedoch im Kampf immer noch langsam und frisst immer noch alle Beute. Ein Stück Futter gibt dem ausgewachsenen Jungtier 1 % der Erfahrungsleiste, die erforderlich ist, um den Entwicklungsstand zu erhöhen.

Ab der dritten Phase werden die Jungen zu spielbaren Charakteren und können am Multiplayer-Modus des Spiels teilnehmen.

gewachsener Nachwuchs. Wenn das Jungtier genügend Erfahrungspunkte gesammelt hat, durchläuft es die dritte Wachstumsphase und ist bereit, ein erwachsenes Tier zu werden - Sie erhalten darüber eine Benachrichtigung. Gehen Sie zum Spielmenü, öffnen Sie die Registerkarte "Familie" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Erwachsen werden". Danach wird das Jungtier größer und hat die Möglichkeit, Energie zu pumpen, ähnlich wie bei anderen erwachsenen Tieren in der Familie.

Verwenden Sie Elixiere, um die gewünschten Parameter eines erwachsenen Jungen zu verbessern. Zuerst dieser Angriff. Denken Sie auch daran, dass Sie ein erwachsenes Jungtier als spielbare Hauptfigur auswählen können (jedoch bleibt das Spielen als tierischer Provokateur die beste Taktik für ein erfolgreiches Spiel).

Tierfamilien. Jedes spielbare Tier kann maximal 4 Familien haben. Es gibt zwei Möglichkeiten, Slots zum Erstellen einer Familie zu erhalten:

Die Gründung einer neuen Familie ist möglich, wenn mindestens eines ihrer Mitglieder die 50. Entwicklungsstufe erreicht. Sie müssen auch ein Tier aus der vorherigen Familie auswählen, das zum Vorfahren der neuen Familie wird. Danach wird das ausgewählte Tier aus der vorherigen Familie entfernt und wird das Oberhaupt der neuen, wobei der obige Zyklus der Suche nach einem Partner und der Aufzucht von Jungen wiederholt wird.

Das Weibchen der vorherigen Familie kann immer noch schwanger werden und ein neues Familienmitglied gebären, das das entfernte Tier ersetzt, das das Oberhaupt der neuen Familie geworden ist.

WildCraft: Wie steige ich auf?

Bedeutung. Das Rangsystem ist eine Option, die die Entwicklung des Spiels und den Gesamterfolg der Charakterentwicklung widerspiegelt. Das Aufsteigen ändert das Erscheinungsbild des Avatarrahmens und zeigt den restlichen Spielern auf dem Server Ihren Status und Ihre Spielerfahrung. Sie können auch den Rang anderer Spieler im Multiplayer-Modus überprüfen, indem Sie einfach auf ihr Level und ihr Avatar-Stirnband schauen. Es gibt insgesamt 7 Ränge im Spiel.

Wie bekomme ich einen Rang? Achtung: Die Rangerhöhung erfolgt nur im manuellen Modus. Mit anderen Worten, bis Sie es selbst aufbringen, werden Sie in dieser Angelegenheit keine Fortschritte machen. Um aufzusteigen, müssen mehrere Missionen abgeschlossen werden (nicht zu verwechseln mit Erfolgsaufgaben). Um eine Liste der aktuellen Missionen anzuzeigen, öffnen Sie das Spielmenü und wählen Sie die Registerkarte „Rang".

Vor jeder Mission befindet sich ein Kronensymbol: Bis Sie es abgeschlossen haben, ist es farblos. Am Ende der Mission sehen Sie auf der Registerkarte „Rang" eine Erinnerung. Öffnen Sie die Aufgabenliste, wählen Sie die abgeschlossene Mission aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Fertig stellen". Nach dieser Aktion wird das Kronensymbol der Mission farbig und Sie erhalten den Fortschritt, den Sie benötigen, um zum nächsten Rang aufzusteigen.

Rangerhöhungsquests

Jeder Rang hat seine eigenen Aufgaben, deren Abschluss es Ihnen ermöglicht, zum nächsten Rang aufzusteigen. Nachfolgend finden Sie eine vollständige Liste aller Missionen, die Sie abschließen müssen, um in den Rängen aufzusteigen, sowie Optionen für die Avatar-Grenze.

1. Rang I - Anfänger. Aufgaben:

2. Rang II - Lehrling. Aufgaben:

3. Rang III - Abenteurer. Aufgaben:

4. Rang IV - Experte. Aufgaben:

5. Rang V - Meister. Aufgaben:

6. Rang VI - Großmeister. Aufgaben:

7 Rang VII - Champion der Wilden Welt. Im Moment ist dies der letzte Rang im Spiel. Wenn Sie es erreichen, erhalten Sie keine neuen Aufgaben mehr.

WildCraft: Leitfaden zum Erhalten und Leveln von Haustieren

Der Wert von Haustieren. Haustiere sind eine zusätzliche Kampfkraft für Ihre Familie auf der Jagd. Haustiere sammeln Erfahrungspunkte und steigen im Level auf, können ihre Kraft durch das Verbessern von Parametern erhöhen, werden in Einzel- und Mehrspieler-Spielmodi verwendet und haben ihre eigene Sammlung von Aktionen und Zubehör.

Haustierklassifizierung. Es gibt derzeit 61 Haustiere im Spiel, von denen jedes nach Seltenheit klassifiziert ist. Haustiere sind:

Fliegende Haustiere (mit Ausnahme des Geistes) sind langsamer als Bodentiere. Berücksichtigen Sie diese Funktion bei der Auswahl Ihres Haustieres.

Wie bekomme ich Haustiere? Kaufen Sie Haustiere mit Edelsteinen. Öffnen Sie dazu das Spielmenü, wählen Sie den Reiter „Sammlung" und klicken Sie rechts auf die Schaltfläche „Haustier". Sie sehen die gesamte Sammlung von Wildhaustieren und ihre Preisschilder. Die Kosten für seltene Haustiere betragen also 90 Edelsteine, legendäre Haustiere 200 Edelsteine ​​und mystische Haustiere 399 Edelsteine. Manchmal können Haustiere in Truhen gefunden werden, aber die prozentuale Chance auf ein solches Glück ist gering. Die 12 Haustiere des Spiels können nur mit einem Wild Club-Abonnement erworben werden.

Sammle Edelsteine, um Haustiere zu kaufen! Das Haustier sollte Ihr erster Kauf mit Premium-Währung sein. Dies wird erheblich dazu beitragen, die Kampffähigkeiten Ihrer Familie zu verbessern. Um genügend Edelsteine ​​zu sammeln, konzentrieren Sie sich darauf, öfter Spielerfolge zu erzielen und Truhen zu öffnen.

Verwendung von Haustieren. Sie können mehrere Haustiere haben und nach Belieben zwischen ihnen wechseln. Gleichzeitig hat das Haustier keine Indikatoren für Gesundheit und Energie, daher kann es im Kampf nicht besiegt werden. Beim Umschalten bleiben die Pegel- und Leistungsanzeigen des Haustiers gleich. Während des Spiels erhalten Haustiere die Hälfte der Erfahrung, die Ihre Tiere erhalten. Wie bei Tieren ist die maximale Stufe eines Haustieres Stufe 200.

Haustier pumpen. Um die Leistungsparameter von Haustieren zu verbessern, werden spezielle grüne Elixiere verwendet. Sie können aus Truhen oder durch den Handel mit Eicheln erhalten werden. Denken Sie daran, dass das grüne Elixier die seltenste Art von Elixier ist und daher viel mehr Eicheln kostet. Für 10 Eicheln kannst du also entweder 10 grüne Elixiere oder 100 normale Elixiere kaufen. Im Gegensatz zu spielbaren Tieren haben Haustiere keine Gesundheits- und Geschwindigkeitsparameter, sodass Sie nur ihre Stärke verbessern können.

WildCraft: Truhen und Mondeier

Konzept. Truhen und Mondeier können im Laden im Spiel für Edelsteine ​​gekauft werden. Jede Truhe gibt Ihnen die Möglichkeit, Sammlungsgegenstände zu erhalten, wobei die prozentuale Gewinnchance und die Seltenheit der Sammlungsgegenstände von der Art der Truhe abhängen.

Doppelte Artikel. Jede Truhe enthält 3 Gegenstände, darunter möglicherweise doppelte Gegenstände, die Sie bereits haben. Das Erscheinen von Duplikaten führt zu einer bestimmten Menge an Eicheln, die auch die Währung für den Kauf von Gegenständen im Spiel sind. Die genaue Anzahl an Eicheln, die Sie erhalten, hängt von der Seltenheit des Duplikats ab.

Chance, Gegenstände aus Truhen zu erhalten. In Truhen können Sie Gegenstände vieler Arten finden, und jedes Mal, wenn in der Truhe ein Gegenstand der einen oder anderen Art erscheint.

SacheChance zu bekommen
Tier2,2 %.
Haut5,7 %.
Kleidung9,1 %.
Zubehörteil10,3 %.
Augenfarbe13,7 %.
Handlung11,4 %.
Heimartikel10,3 %.
Elixier30,9 %.
Haustier1,1 %.
Grünes Elixier2,8 %.
Haustierzubehör2%.

Normale Brust. Sie öffnen normale Truhen für 1000 Münzen. Du kannst sie auch im Shop für 10 Edelsteine ​​kaufen. Drop-Chancen für Items:

Wenn Sie einen Gegenstand einer bestimmten Seltenheitsstufe nicht erhalten haben, wird die vorherige Chance, ihn zu erhalten, um diesen Indikator erhöht.

Epische Brust. Im Shop für 20 Edelsteine ​​erhältlich. Drop-Chancen für Items:

Super Brust. Verkauft im Shop für 45 Edelsteine. Drop-Chancen für Items:

Mond-Ei. Das Mondei wird im Shop für 15 Edelsteine ​​verkauft und enthält 1 Gegenstand, der ein Duplikat sein kann (in diesem Fall erhalten Sie Eicheln). Jeder Gegenstand im Spiel im Lunar Egg hat eine seltene Gegenstandsstufe. Drop-Chancen für Items:

Es gibt verschiedene Arten von Gegenständen, die Sie aus dem Mondei erhalten können. Diese beinhalten:

WildCraft: Übersicht der Spielorte

Konzept. Orte sind Weiten in der Wildnis, wo Ihre Tiere jagen, Aufgaben erledigen und Erfahrungen sammeln können. Das Spiel bietet verschiedene Arten von Orten, von denen jeder Anforderungen an das Level der Tiere hat. Dies liegt daran, dass an späteren Orten mächtigere Tiere leben, die neue Spieler auf keinen Fall besiegen können. Und umgekehrt: An den frühesten Orten treffen Sie auf leichte Gegner, an denen Sie Ihre Jagdfähigkeiten verbessern und Erfahrungen sammeln können.

Wie wähle ich einen Standort aus? Wenn Sie das Spiel und den Modus starten, müssen Sie den Spielort angeben. Ihre Wahl bestimmt, welche Art von wilden Tieren und Spielern Sie auf dem Boden treffen werden. Das Spiel bietet 2 Arten von Orten:

Im Gegensatz zu besonderen Schauplätzen stehen dir reguläre Schauplätze von Beginn des Spiels an zur Verfügung. Gleichzeitig hat die Standortwahl keinerlei Einfluss auf den Standort und die Gestaltung Ihres Versteckes.

Wilde Steppen. Die erste Gaming-Location, optimal geeignet für Einsteiger. Aufgrund der geringen Schwierigkeit der hier angetroffenen Feinde und der relativ einfachen Entwicklung wird dieser Ort eine hervorragende Plattform sein, um die ersten Aufgaben zu erledigen und Kampffähigkeiten zu üben. Andererseits sind die wilden Steppen für High-Level-Spieler völlig ungeeignet, weil. hier werden sie einfach nicht in der Lage sein, die richtige Menge an Erfahrung zu sammeln. Das maximale Level an Feinden, denen man in der wilden Steppe begegnen kann, ist 40.

Der wilde Steppenboss ist schnell besiegt und gibt nicht viel Erfahrung. Nachdem Sie ihn besiegt und die ersten Aufgaben erledigt haben, wird empfohlen, sofort zum nächsten Ort zu gehen - dem Winterwald.

Winterwald. Dieser Ort kann als "erster Test" für Neulinge im Spiel bezeichnet werden. Die empfohlene Stufe ist 10. Hier können Sie auf Feinde bis einschließlich Stufe 120 treffen, die sich hervorragend eignen, um die Kampffähigkeiten Ihrer Tiere weiter zu meistern. Für hochrangige Spieler ist dieser Ort ebenfalls nicht geeignet, da sein Boss zu leicht zu besiegen ist und die dort lebenden Bestien nicht genügend Erfahrung geben.

Während der Neujahrsfeiertage ist das Hauptmenü des Spiels immer im Stil dieses Ortes gestaltet.

Bauernhof. Feinde an diesem Ort können Level 120 erreichen, aber sie steigen nicht auf, wenn deine Tiere Level 121 erreichen. Ähnlich wie der Winterwald kann dieser Ort im frühen bis mittleren Spiel für die Jagd genutzt werden, aber nicht im späten Spiel, da die XP von besiegten Feinden und die relative Leichtigkeit des Bosses gering sind.

Das Besiegen des Raging Bull bringt Ihnen viel Erfahrung, was besonders in der Anfangsphase nützlich ist. Dieser Boss ist nicht als schwierig einzustufen, daher wird es für fleißige Neulinge im Spiel nicht schwer sein, ihn zu besiegen.

Savanne. Für das erfolgreichste Spiel an diesem Ort wird empfohlen, einen Geparden zu wählen. Dies liegt an dem großen Gebiet des Standorts und der Notwendigkeit, sich schnell über große Entfernungen zu bewegen, um die richtigen Tiere zu finden und Aufgaben zu erledigen. In der Savanne begegnen Sie Feinden bis einschließlich Stufe 170. Wenn Sie als Löwe, Gepard oder Krokodil spielen, wird der Stil dieses Ortes standardmäßig als Design des Hauptmenüs des Spiels ausgewählt.

Um sich schnell von einer Seite der Savannenkarte zur anderen zu bewegen, wird empfohlen, die Höhle zu betreten und sofort wieder zu verlassen. So kann sich Ihre Familie zu verschiedenen Punkten der Savanne „teleportieren" und schneller Beute sowie Ortsbosse finden.

Tal der Giganten. Ab dem Tal der Riesen werden deine Abenteuer in der wilden Welt schwieriger, also musst du hier nicht nur Geschick, sondern auch Mut beweisen. An diesem Ort leben drei Bosse: Crazed Sheep, Old Wolf und Terrifying Lion. Jeder Boss wird von seiner entsprechenden Wache bewacht. Bevor Sie ihn erreichen, müssen Sie sich also mit aggressiven Anhängern auseinandersetzen. Gleichzeitig greifen die Wachen und der Boss sofort an, wenn Sie einen von ihnen provozieren. An diesem Ort treffen Sie keine anderen Gegner, außer auf Wachen und Bosse. Diese beinhalten:

Im Gegensatz zu Tieren aus anderen Orten haben Wachen dunklere Mäntel. Das Tal der Riesen eignet sich hervorragend zum Leveln und beinhaltet keine Duelle.

Standortbosse haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Wenn Sie in Kämpfen mit Bossen auf Schwierigkeiten stoßen, nutzen Sie die Hilfe anderer Spieler von Ihrem Server, die das erforderliche Pumping-Level erreicht haben.

Savanne Seen. Wie der Name schon sagt, umfasst dieser Ort eine große Menge Wasser, nämlich Seen mitten in der Savanne. Das Krokodil ist hier die beste Wahl für die Jagd, da es das einzige ist, das sich im Wasser schnell bewegen kann. Hier triffst du wilde Tiere bis einschließlich Level 170. Bewohner des Ortes: Flamingo, Gazelle (feindlich), Warzenschwein, Strauß, Zebra, Hyäne (feindlich), Gepard (feindlich), Nilpferd (feindlich).

Sobald der Sieg über die Bewohner dieses Ortes Ihnen nicht mehr genügend Erfahrung bringt, begeben Sie sich in die nächste Zone der Spielwelt.

Japanischer Wald. Dieser weitläufige malerische Ort ist in seiner Komplexität der Savanne ebenbürtig. Hier treffen Sie auf Feinde bis einschließlich Stufe 170. Der japanische Wald enthält viele Elemente der japanischen Natur: Bambusdickicht, rosa Kirschblüten, Wiesen mit Blumen und ferne Berge.

Wilder Dschungel. Das empfohlene Tier für die Jagd an diesem Ort ist der Tiger. Wenn Sie als Tiger spielen, wird Ihr Hauptmenü im wilden Dschungelstil dekoriert. Der Dschungel ist voll von Sträuchern, Bäumen und Reben. Hier treffen Sie auf Feinde bis einschließlich Level 180.

Antikes Ägypten. Neuer spielbarer Ort im neuesten Update veröffentlicht. Es ist für Mid-Spät-Spiele geeignet und hat viele starke Feinde, für deren Besiegung Sie viel Erfahrung sammeln können. Der Ortschef befindet sich in einem Gebäude neben den Pyramiden. Das ist Anubis (Schakal) - der altägyptische Bestattungsgott. Weitere Bewohner des Ortes: Kamel, Fennek, Pavian, Streifenhyäne, Kobra, Karakal, Nilkrokodil.

WildCraft: Location Boss Guide

Alter Elch. Der erste Boss des Spiels. Du triffst ihn in der wilden Steppe, in der Mitte des Steinrings im südlichen Teil der Karte. Die Position eines Bosses ist auf der Karte immer mit einem Totenkopfsymbol gekennzeichnet. Um also direkt auf den stärksten Feind des Ortes zuzusteuern, stellen Sie einfach die gewünschte Bewegungsroute ein. Der Elch Elch sieht genauso aus wie ein normaler Wildelch, aber mit dem Zusatz von schwarzen und roten Striemen an den Seiten des Körpers und einem gebrochenen linken Horn. Er gilt als der einfachste Boss im Spiel. Seine Statistiken:

Um den Ancient Elk zu bekämpfen, wird empfohlen, Ihre Tiere auf mindestens Level 20 aufzurüsten und sicherzustellen, dass Sie eine Familie mit drei Personen haben, von denen zwei die Rolle von Angreifern und der dritte die Rolle eines Boss-Provokateurs übernehmen . Wende diese Rollenverteilungstaktik auf andere Bosse im Spiel an.

Riesiger Bär. Der Riesenbär lebt im Winterwald, auf der von Bäumen umgebenen westlichen Lichtung. Es ist ein Bär mit dunklem Fell und Narben an Schnauze, Rücken, Hinter- und Vorderbeinen. Indikatoren:

Der Riesenbär ist der erste Boss, der ein spielbares tierisches Gegenstück hat und diesem relativ ähnlich ist. Seine Gesundheit ist im Einzelspieler- und im Online-Modus gleich.

Wütender Stier. Befindet sich am Standort "Farm", in einem umzäunten Hof, auf der gleichen Seite des Flusses wie die Höhle. Es hat eine dunkelbraune Farbe, große Hörner und einen goldenen Ring in den Nasenlöchern. Indikatoren:

Versuchen Sie während der Kämpfe mit dem Raging Bull, auf die Heuballen und Eimer zu springen, die sich auf dem Territorium befinden. So erhältst du eine zusätzliche Möglichkeit, feindlichen Angriffen auszuweichen.

Riesiger Elefant und Nashorn-Zerstörer. Diese beiden Bosse sind Savannenbewohner. Der Riesenelefant sieht mit Ausnahme des abgebrochenen Stoßzahns wie ein normaler Elefant aus, und das Zerstörer-Nashorn hat eine hellgraue Haut und zwei Hörner auf dem Kopf. Indikatoren:

Vor Dread Lion blieb Rhino the Destroyer der stärkste und schwierigste Boss im Spiel.

Verrückte Schafe. Der erste Boss im Tal der Riesen. Wie andere Bosse an diesem Ort wird es von einer Herde Schergen bewacht, die sterben, wenn der Anführer besiegt wird. Das Crazy Sheep ist ein schwarzer Widder mit einer Narbe an der Schnauze und einem abgebrochenen Horn. Indikatoren:

Das verrückte Schaf ist dem Riesenbären aus dem Winterwald an Macht unterlegen. Im Vergleich zu ihm hat sie 1000 weniger Gesundheit. Ihr Level ist 10 Positionen niedriger als dieser Boss.

Alter Wolf. Der zweite Boss im Tal der Riesen. Dies ist ein stärkeres Analogon eines normalen Wolfs, umgeben von einem Rudel aus 4 Dienern. Der alte Wolf ist sehr groß, mit Narben bedeckt und entblößt scharfe Reißzähne. Indikatoren:

Für das Besiegen des Alten Wolfs und seines Rudels erhalten Sie ungefähr 10.200 Münzen. Im Vergleich zu anderen Bossen hat Raging Wolf weniger Gesundheit als Giant Elephant und ein niedrigeres Level als Raging Bull.

Schrecklicher Löwe. Der dritte und stärkste Boss im Tal der Riesen. Sehr muskulös, hat ein dunkelbeiges Fell, viele Narben im Gesicht und am Hals. Indikatoren:

Der erschreckende Löwe steht im Schwierigkeitsgrad an dritter Stelle, nur hinter dem asiatischen Schwarzbären und dem Königstiger.

Asiatischer Schwarzbär. Boss des japanischen Waldes. Bedeckt mit schwarzem Fell und Narben. Das linke Auge ist blind. Indikatoren:

Dieser Boss hat 37.000 Gesundheit im Online-Modus und 55.000 im Solo-Modus.

Königliches Tigon. Der stärkste Boss des Spiels und der Meister des Dschungels. Es befindet sich im Norden des Standorts neben dem Gebäude. Der Königstigon ist dem Wildlöwen ähnlich gebaut, hat aber weißes Fell und schwarze Streifen. Indikatoren:

Der König Tigon ist ein hybrides Tier. Er kann in der Familie eines Tigers und einer Löwin geboren werden.

WildCraft: Multiplayer-Spiel (Online)

Was sind die Unterschiede zwischen Einzel- und Mehrspielermodus? Der wichtigste Unterschied zwischen diesen beiden Modi ist die Möglichkeit, mit anderen Serverspielern zu interagieren. Im Einzelspielermodus haben Sie also Ihre eigenen Standortkarten mit NPC-Gegnern. Sie werden auf ihnen keine potenziellen Rivalen treffen bzw. es wird viel einfacher sein, zu gewinnen und Beute zu machen.

Im Multiplayer-Modus wird die Registerkarte „Familie" durch die Registerkarte „Spieler" ersetzt. Ähnlich wie bei der Familie werden dir im Reiter „Spieler" alle deine Wildtiere angezeigt, zwischen denen du nach Belieben wechseln kannst. In diesem Spielmodus haben Sie keine Tierfamilie, d.h. Wenn Sie sich mit Feinden treffen, müssen Sie sie mit den Kräften einer Bestie besiegen, ohne die Unterstützung der Familie zu nutzen. Bosse im Einzelspielermodus haben mehr Gesundheit als ihre Gegenstücke im Mehrspielermodus.

Wie verbinde ich mich mit dem Multiplayer-Modus? Spieler ab Level 10 haben Zugriff auf den Multiplayer-Modus. Um dorthin zu gelangen, klicken Sie auf dem Hauptbildschirm des Spiels auf die Schaltfläche „Online". Wählen Sie als Nächstes ein Wildtier aus und gehen Sie zum Vorbereitungsbildschirm. Hier kannst du:

  1. Wählen Sie Ihren bevorzugten Spielserver aus (beachten Sie, dass einige Server möglicherweise höhere Pings haben);
  2. Erstellen Sie ein Spielzimmer;
  3. Treten Sie einem bereits erstellten Spielraum bei;
  4. Clan auswählen;
  5. Freunde hinzufügen;
  6. Nehmen Sie an einem schnellen Spiel teil.

Im Multiplayer-Modus finden Sie einen Chat mit der Möglichkeit, mit anderen Spielern auf dem Server zu kommunizieren und zu interagieren, und das Menü „Spieler", das das Menü „Familie" im Einzelmodus ersetzt.

Im Multiplayer-Modus ist es aufgrund des erhaltenen 20% Erfahrungsbonus viel einfacher und schneller, ein Tier zu leveln. Es wird gegeben, wenn zwei oder mehr Spieler auf dem Server sind.

Features des Multiplayer-Spiels. Nur in diesem Modus kannst du für 50 Edelsteine ​​einem Clan beitreten oder deinen eigenen gründen. Die Bosse des Multiplayer-Modus haben niedrigere Gesundheitsparameter, was es noch einfacher macht, Erfahrung zu sammeln, um sie zu besiegen. Im Multiplayer-Modus können Sie das Partyhaus besuchen und an herausfordernden Kämpfen in der Battle Arena teilnehmen.

WildCraft: Clan-Features

Konzept. Einen Clan gründen, einem Clan beitreten. Ein Clan ist eine WildCraft-Gaming-Community, die mit dem Ziel gegründet wurde, zusammen zu spielen und sich gegenseitig bei Gaming-Problemen zu helfen. Diese Option ist nur im Multiplayer-Modus verfügbar. Um einem Clan beizutreten (oder einen eigenen zu gründen), wählen Sie den „Online"-Modus, stellen Sie das gewünschte Tier für das Spiel ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Clan" in der unteren rechten Ecke der angezeigten Seite.

Das Erstellen Ihres eigenen Clans kostet Sie 50 Edelsteine. Der Ersteller legt das Clan-Logo fest, gibt ihm einen Namen und wählt den Clan-Typ: geschlossen oder offen. Jeder Spieler kann offenen Clans beitreten, geschlossene Clans können jedoch nur beitreten, nachdem der Antrag von der Clanführung genehmigt wurde. Der Clan-Leader (Ersteller), stellvertretende Leader und Älteste können selbst andere Spieler einladen, ihrem Clan beizutreten.

Neulingen im Spiel wird empfohlen, bestehenden Clans beizutreten und keine Edelsteine ​​für die Gründung eigener Clans auszugeben. In entwickelten Clans kannst du viel schneller aufsteigen und die Hilfe erhalten, die du im Spiel benötigst.

Clan-Aktivitäten. Die Hauptaufgabe des Clans ist der Spielsupport. Zu Beginn kann eine Community aus mehreren Spielern bestehen und dann auf Hunderte von Mitgliedern anwachsen. Herkömmlicherweise lassen sich die Wirkungskreise des Clans in mehrere Bereiche unterteilen:

Clan-Ebenen. Das Spiel bietet 6 Ebenen der Clanentwicklung. Je höher das Level, desto mehr Spielmöglichkeiten eröffnen sich für Ihre Community. Um das Level eines Clans zu erhöhen, müssen seine Mitglieder Clanpunkte erhalten und gegen Clanbosse kämpfen. Die Clan-Kapazität hängt vom Clan-Level ab:

Clan-EbeneClan-PunkteKapazität
ein10050 Teilnehmer.
250060 Teilnehmer.
3250070 Teilnehmer.
41250080 Teilnehmer.
56550090 Teilnehmer.
6300000100 Teilnehmer.

Features von Kämpfen mit Clan-Bossen. Die Karte mit Clanbosse ist in der Hauptregion des Clans verfügbar. Der Bosskampfzyklus ist eine Clansitzung. Sie können es verlassen und erneut betreten, aber wenn alle Spieler die Sitzung verlassen, wird es neu gestartet und von vorne begonnen. In diesem Fall werden alle Ergebnisse des letzten Kampfes auf Null zurückgesetzt und Clanmitglieder erhalten keine Clanpunkte für zuvor getötete Bosse.

Nachdem der letzte verfügbare Clanboss besiegt wurde, wechselt die Sitzung in einen Neustartmodus, der 4 Stunden dauert. Erst nach Ablauf dieser Zeit steht der nächste Kampf dem Clan zur Verfügung. Während des Kampfes selbst erscheint jeder neue Boss 30 Sekunden nachdem der vorherige besiegt wurde auf der Karte. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihre Gesundheits- und Energiereserven wieder aufzufüllen. In Kämpfen mit Clan-Bossen ist es verboten, Haustiere einzusetzen - Sie müssen sich nur auf sich selbst und Ihre Clan-Kameraden verlassen.

Clan-Versteck. Nachdem ein Clan auf Stufe 3 aufgerüstet wurde, hat er sein eigenes kollektives Versteck, das nur Clanmitgliedern zugänglich ist. Das Versteck hat mehrere Abschnitte, die sich öffnen, wenn sich der Clan weiter verbessert und die Grenze seiner möglichen Mitglieder steigt. Im Gegensatz zu einem normalen Versteck kann das Clan-Versteck noch nicht mit Möbeln dekoriert werden, aber diese Option wird möglicherweise in zukünftigen Updates des Spiels erscheinen.

WildCraft: Kampfarena

Kampfarena. Battle Arena - PvP-Inhalt des Spiels, in dem Sie offen mit anderen Spielern kämpfen können. Trotz der Tatsache, dass die Arena ab Stufe 5 geöffnet wird, sind die meisten ihrer Bewohner Spieler der maximalen Stufe 200. Dies liegt an der Komplexität der Schlachten und den gestiegenen Anforderungen für Siege. Für die Battle Arena ist nur ein schnelles Spiel mit einer Kapazität von 8 Spielern vorgesehen. Diese Aktivität ist im Einzelbenutzermodus nicht verfügbar.

Um Kämpfe in der Battle Arena abzuschließen, wird empfohlen, ein Tier und ein Haustier zu verwenden, die Ihnen den maximalen Vorteil verschaffen. Sie müssen Stufe 200 sein und hohe Leistungsparameter haben.

Welche Tiere und Haustiere eignen sich besser für die Battle Arena? Für Herausforderungen in der Kampfarena bevorzugen erfahrene WildCraft-Spieler die folgenden Tiere:

Die besten Haustiere für den Kampf in der Battle Arena sind diejenigen mit hoher Geschwindigkeit. Dies sind Zebras, Geparden, Pferde und Drachen. Letztere eignen sich sehr gut, um fliegende Feinde (Adler und Papageien) zu besiegen.

Boss der Kampfarena. Der Boss der Battle Arena ist ein Level 100 Bison. Im Gegensatz zu anderen Karten spielen in diesem Kampf die Indikatoren für den verursachten Schaden und die Schadensbewertung unter den teilnehmenden Spielern keine Rolle. Die Belohnung für das Besiegen des Bosses erhält der Spieler, der ihn zuletzt getroffen hat, d.h. einen „Todesstoß" versetzt.

WildCraft: Ocean World-Spiel

Ocean World-Funktionen. Dies ist eine völlig neue WildCraft-Spielwelt mit eigenen Schauplätzen und spielbaren Tieren. Hier müssen Sie neue Haustiere verwenden, während ihr Leveln nicht von den Verbesserungen der Haustiere der Bodenwelt abhängt. The Ocean World bietet kein Rangsystem, hat ein eigenes Design des Spielmenüs und eine andere Währung: Perlen statt Eicheln. Außerdem verwenden Meerestiere anstelle der üblichen Höhle Höhlen.

Trotz erheblicher Unterschiede im Gameplay können Sie zuvor gekaufte Edelsteine ​​weiterhin im Spiel in Ocean World verwenden.

Wie komme ich zur Ozeanwelt? Um die Ocean World zu betreten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Ocean World" auf der rechten Seite des Bildschirms auf der Hauptmenüseite des Spiels. Denken Sie daran, dass Sie in Ocean World einen völlig neuen Charakter erstellen, ihm einen neuen Spitznamen geben und andere Einstellungen vornehmen müssen. Um zur Wild World zurückzukehren, gehen Sie zur Hauptmenüseite und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wild World".

Perle. Perlen sind die Währung von Ocean World, gleichbedeutend mit Eicheln in Wildlife World. Sie können Perlen erhalten, indem Sie doppelte Gegenstände in Truhen finden, die Sie gegen Münzen eintauschen. Die Anzahl der Perlen hängt von der Seltenheit des Duplikats ab.

Mittelmeer. Der erste und bisher einzige Standort von Ocean World. Vom Schwierigkeitsgrad her ist es identisch mit den wilden Steppen der Wilden Welt. Großartig, um Neuland zu erkunden und die Fähigkeiten des Findens und Fangens von Beute zu üben.

Wildtiere der Ocean World. Im Moment gibt es 2 spielbare Tiere der Ocean World: einen Delfin und einen Hai.

Beide Tiere haben 14 Skins, 14 Outfits, 19 Accessoires, 18 Augenfarben und 8 Aktionen.

WildCraft: Leitfaden für Spender

Wild Club-Abonnement. Wenn Sie sich entscheiden, die Wildspende zu verwenden, dann kaufen Sie ein Wild Club-Abonnement. Dies kann durch Klicken auf die aktuelle Anzahl von Edelsteinen auf dem Hauptbildschirm oder durch Öffnen des Shops erfolgen. Das Abonnement ist 1 Monat lang gültig, in dem Sie täglich 5 Edelsteine ​​​​sammeln, die Möglichkeit erhalten, spezielle Arten von Haustieren, Sammlungsgegenständen und -orten sowie andere Boni freizuschalten:

Wenn Sie Ihr Abonnement verlängern, erhalten Sie eine Belohnung von 150 Edelsteinen (bei der ersten Verlängerung beträgt dieser Betrag 200 Edelsteine ​​und bei der zweiten 250 Edelsteine). Abonnenten haben die Möglichkeit, sich auf der Karte zu teleportieren, ihr Spitzname wird gelb.

Ein abgeschlossenes Wild Club-Abonnement wird an Ihre Daten angehängt, nicht an Ihr Konto. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten regelmäßig im Kontosystem speichern, um sie sicher zu halten.

Umsätze. Im Spiel finden regelmäßig Aktionen statt, bei denen Sie eingeladen werden, neue Tiere und Edelsteine ​​zu reduzierten Preisen zu kaufen. In der Regel bieten diese Aktionen gute Rabatte. Wenn Sie also eine gewinnbringende Spende tätigen und Ihre Sammlung mit neuen Tieren auffüllen möchten, dann schauen Sie regelmäßig in die Anzeigen im Bereich "Sale" des Geschäfts. Seien Sie aufmerksam! Jede Aktion dauert nur einen Tag.

Edelsteine ​​kaufen. Der Kauf von Edelsteinen mit echtem Geld ermöglicht es Ihnen, eine Menge Premium-Währung in einer einmaligen Zahlung zu erhalten, ist aber kein Schnäppchen in Bezug auf das Geld. Wir empfehlen, diese Funktion nur als letzten Ausweg zu verwenden, wenn Sie den erforderlichen Gegenstand so schnell wie möglich erhalten oder Ihre Tiere verbessern müssen.

Vor- und Nachteile von WildCraft

WildCraft ist ein Spiel mit einzigartigem Gameplay, bei dem Sie nicht wie Ihre üblichen Krieger, Orks, Ritter usw. spielen. Stattdessen wird Ihnen angeboten, sich in einer 3D-Welt wiederzufinden, in der kein Mensch einen Fuß gesetzt hat, und die Rolle eines wilden Tieres zu übernehmen. Das Spiel vermittelt perfekt die Atmosphäre der Wildnis, in der das Überleben und die Aufzucht der Nachkommen an erster Stelle stehen.

Du kannst dich nur auf die PvE-Inhalte des Spiels konzentrieren oder in den Multiplayer-Modus wechseln und gemeinsam mit anderen Spielern kämpfen, Clans beitreten und die mächtigsten Bosse besiegen. Wir können sagen, dass WildCraft eine besondere Art von Simulator ist, aber statt standardisierter Ziele stellt er sich die Aufgabe, den Spielern eine unvergessliche Tour durch die Tierwelt zu bieten. Vorteile des Spiels:

  1. Reise durch die offene Welt mit verschiedenen Standortoptionen;
  2. Das Vorhandensein von zwei völlig unterschiedlichen Spielwelten: Boden und Unterwasser;
  3. Personalisierung von Tieren, die Möglichkeit, Haustiere verschiedener Arten und Seltenheiten zu erwerben;
  4. Ausführliches Studium der Grafik;
  5. Das Spiel ist nicht auf Spendeninvestitionen angewiesen, hier geht es vor allem um die Entwicklung von Charakteren und das Sammeln von Spielwährung in Schlachten;
  6. Das Spiel ist großartig, um sich zu entspannen und eine gute Zeit mit Freunden zu haben.

Einige Nachteile:

  1. Das Spiel erfordert Internet. Bei einer instabilen Verbindung wird der Durchgang von Aktivitäten schwierig sein;
  2. Das Gameplay ist repetitiv und wird nicht erneuert, wenn die Charaktere aufsteigen. Aus diesem Grund kann das Spiel langweilig werden;
  3. Bei einer Reihe von Spielern kommt es beim Einloggen zu Verzögerungen und Einfrierungen.

Autor des Artikels: Nadezhda D.